Kurswechsel nach dem Verkauf

Nach dem Verkauf des ZVAB an Abebooks stellt sich die bisherige Muttergesellschaft Mediantis neu auf. Künftig will das Unternehmen im Immobiliengeschäft reüssieren und in die Bereiche Health Care und Medizin investieren.

Erste Investitionen würden voraussichtlich noch im laufenden Kalenderjahr erfolgen, meldet das Unternehmen.

Eine Verwendung der aus dem Verkauf des ZVAB erzielten Gewinne für Dividendenzahlungen sei nicht vorgesehen, da der Kaufpreis nur zum Teil vereinnahmt sei und Gewährleistungs-Risiken bestünden.

Die Gesellschaft erwäge, allen Aktionären ein Angebot zu Rückkauf der eigenen Aktien zu unterbreiten. Ab sofort können Aktionäre der Gesellschaft schriftlich, per Telefax oder E-Mail die Stückzahl der zu verkaufenden Aktien sowie den Preis per Aktie mitteilen:

mediantis AG
c/o Aktienrückkaufprogramm
Hauptstr. 2
D-82327 Tutzing
FAX +49 8158 258519
e-mail: IR@mediantis.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kurswechsel nach dem Verkauf"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau