Kabelloses Debüt

Während der deutsche E-Book-Markt weiterhin darauf wartet, dass Google auch hierzulande mit einem eigenen E-Book-Shop an den Start geht, erweitert das US-Unternehmen das Angebot jenseits des Großen Teichs: Der iRiver Story HD ist der erste Reader, auf dem der Google-Shop vorinstalliert ist.

Der Reader, der den Download direkt über Wifi-Verbindung ermöglicht, soll ab kommenden Sonntag, 17. Juli, für 139 Dollar in den Läden sowie auf der Webseite des US-Discounters Target angeboten werden. Bei anderen Readern (laut Google insgesamt über 80 Geräten) erfolgt das Überspielen der Google-E-Books per USB-Kabel vom Rechner auf den Reader.

Laut Google bieten über 250 unabhängige Buchhändler das E-Sortiment über ihre eigene Webseite an. Hier mehr zur Kooperation.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kabelloses Debüt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten