Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Britta Jürgs ist »BücherFrau des Jahres 2011«

Ob als Verlegerin des AvivA Verlages, als Redakteurin der Zeitschrift »Virginia Frauenbuchkritik« oder als BücherFrau. Mit viel Einsatz und Enthusiasmus gelingt es ihr, Frauen die Präsenz zu verschaffen, die deren Werk und Wirken zustehen.

Britta Jürgs studierte Germanistik, Romanistik und Kunstgeschichte in Frankfurt am Main, Paris und Berlin. Sie gründete 1997 den AvivA Verlag, in dem sie Schriftstellerinnen der 1920er- und 30er Jahre wie Victoria Wolff, Lili Grün oder Ruth Landshoff-Yorck, aber auch zeitgenössische Autorinnen wie Silvia Tennenbaum verlegt. Sie hat Bücher über Künstlerinnen und Schriftstellerinnen verschiedener Avantgardebewegungen des 20. Jahrhunderts, über Designerinnen und Kunstsammlerinnen herausgegeben und veröffentlicht Porträts, Biografien, Romane und Anthologien über außergewöhnliche Frauen von Gret Palucca bis Zelda Fitzgerald.

Seit 2000 ist Britta Jürgs Redakteurin der »Virginia Frauenbuchkritik« und war von 2004 bis 2007 1. Vorsitzende der BücherFrauen.

Die offizielle Ehrung als »BücherFrau des Jahres« findet auf der internationalen Women-in-Publishing-Party am Donnerstag, den 13. Oktober 2011, im Rahmen der Frankfurter Buchmesse statt. Die Laudatio hält die Schriftstellerin Esther Dischereit.

Die Auszeichnung »BücherFrau des Jahres« wird seit 1996 jedes Jahr an Frauen, die sich in besonderer Weise für die Ziele der BücherFrauen einsetzen, verliehen. Gewürdigt wird damit das berufliche sowie ehrenamtliche Engagement. Der Preis wird in diesem Jahr zum 15. Mal verliehen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Britta Jürgs ist »BücherFrau des Jahres 2011«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover