Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

PaperC und Elsevier kooperieren

PaperC gewinnt den Weltmarktführer im Bereich der wissenschaftlichen Fachliteratur als Verlagspartner und ist damit die erste Plattform, auf der Elsevier den Kauf einzelner Buchseiten anbietet.

PaperC (paperc.de) begrüßt Elsevier (elsevier.com) als neuen Kooperationspartner auf seiner stetig expandierenden Plattform für Lehr- und Fachbücher. PaperC wurde 2009 gegründet und bietet seinen Nutzern die Option, kostenfrei für 30 Minuten jedes einzelne Buch zu lesen, sowie die Möglichkeit, einzelne Seiten, Kapitel oder Ebooks zu erwerben. Die Kooperation mit Elsevier ergänzt die Liste der inzwischen über 85 Verlagspartner. „Das ist ein großer Tag für PaperC, sagt Martin Fröhlich, Geschäftsführer von PaperC. „Elsevier ist ein wichtiger Akteur in dem Marktbereich, den wir gerade erschließen und gestalten. Die Kooperation mit Elsevier verbessert also auch unsere Fähigkeit, mit unserer Zielgruppe zusammen zu arbeiten.“

Der Elsevier-Verlag, der als marktführender Wissenschaftsverlag gilt, der Fachinformationen aus dem IT-Bereich zur Verfügung stellt, wird mit 180 hochwertigen, wissenschaftlichen Titeln das PaperC Sortiment von momentan 13,500 Ebooks erweitern.

Noch nie zuvor hat Elsevier seine Publikationen auch zum Seiten- oder Kapitelkauf zur Verfügung gestellt: die Kooperation mit PaperC stellt also einen wichtigen Schritt für das Verlagshaus dar, wie Tom Rosenthall, Elsevier’s Senior Manager im Bereich Verkauf/Eletronische Produkte bestätigt: „Elsevier freut sich besonders über die verschiedenen Features, die PaperC seinen Nutzern anbietet. Dadurch, dass die Nutzer nicht nur das gesamte Buch, sondern darüber hinaus auch einzelne Seiten kaufen können, wird es ihnen ermöglicht, ausschließlich für Informationen zu bezahlen, die sie auch wirklich brauchen.“

Durch die Zusammenarbeit mit Elsevier verbessert PaperC sein Markenzeichen, erstklassige Lehr- und Fachbücher genau denjenigen anzubieten, die sie für ihr Studium, ihre Weiterbildung, zu Recherchezwecken oder für anderweitigen, beruflichen Bedarf benötigen.

Quelle: PaperC

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "PaperC und Elsevier kooperieren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Liegt das nächste Silicon Valley in China?  …mehr
  • Push-Nachrichten – ein Segen, der nicht zum Fluch werden sollte  …mehr
  • So funktioniert die Business-Kommunikation nach der DSGVO  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Seethaler, Robert
    Hanser, Berlin
    3
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
    Ullstein
    06.08.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. August - 25. August

      Gamescom

    2. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    3. 31. August - 5. September

      IFA 2018 – Internationale Funkausstellung

    4. 3. September

      buch aktuell 3*2018

    5. 5. September - 15. September

      Internationales Literaturfestival Berlin