Münchner Fingerübung

Vor fast einem Jahr sickerte die Meldung durch, dass Bertelsmann und Holtzbrinck ein Joint-Venture zum Vertrieb von E-Books über eine eigene Online-Plattform gründen wollen. Jetzt ist das erste Aushängeschild der Allianz zu sehen: Skoobe, eine App zur Lektüre von Leseproben (siehe Screenshots, hier mehr Infos).

Auf Anfrage von buchreport.de erklärt Henning Peters, technischer Geschäftsführer der Skoobe GmbH, dass die App rund 4000 Leseproben vorwiegend von Random-House-Verlagen umfasst. Die App sei als Test gedacht, um Erfahrungen zu sammeln, den Dialog mit den Nutzern zu suchen und im nächsten Schritt die von den Konzernen geplante Vertriebsplattform für E-Books zu realisieren. Zum Zeitpunkt wollte sich Peters nicht äußern, vermutlich streben die Münchner jedoch einen Start zur Frankfurter Buchmesse an.

Weitere Details zu Skoobe:

  • Bis Mai 2011 hieß die Firma Premium Vertriebs GmbH, ursprünglich eine Bertelsmann-Gesellschaft mit Sitz unter dem RH-Dach an der Neumarkter Straße in München, die zeitweise von den Random-House-Chefs Klaus Eck und Joerg Pfuhl als Geschäftsführer geleitet wurde. Heute sitzt Skoobe in der Klenzestraße 38 in München.
  • Geschäftsführer ist neben Peters der frühere Projektmanager in der Unternehmensentwicklung von Random House, Christian Damke (Foto). 
  • Holtzbrinck ist  unmittelbar und Bertelsmann mittelbar über seine Tochterfirmen Random House und Arvato Services (Experte für Kundenverwaltung) beteiligt.
  • Der Fokus der geplanten Vertriebsplattform liegt auf deutschsprachigen E-Books aus der Produktion von Random House und Holtzbrinck sowie von dritten Anbietern; die Konzerne wollen ihre elektronischen Titel weiterhin auch anderen Portalen zur Verfügung stellen.
  • Das Projekt wurde bei der EU-Kommission zur Prüfung angemeldet, im August 2010 gab Brüssel grünes Licht.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Münchner Fingerübung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)