Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Deutsch-französische Förderprogramme der Frankfurter Buchmesse

Jetzt bewerben für deutsch-französische Förderprogramme
 
Wertvolle Kontakte knüpfen und das persönliche Netzwerk weiter ausbauen: Das ermöglichen die deutsch-französischen Förderprogramme der Frankfurter Buchmesse. Bis einschließlich 31. Juli 2011 kann sich der Branchennachwuchs aus Deutschland und Frankreich für die beiden renommierten Programme bewerben.
 
Goldschmidt-Programm für Literaturübersetzer: Das Goldschmidt-Programm findet von Januar bis März 2012 statt. Es ermöglicht in jedem Jahr jeweils fünf Literaturübersetzern aus Frankreich und Deutschland, die Verlagswelt beider Länder kennenzulernen und gemeinsam mit erfahrenen Profis an eigenen Übersetzungsprojekten zu arbeiten. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen: www.buchmesse.de/goldschmidt
 
Austauschprogramm: Das Austauschprogramm richtet sich an Buchhändler sowie Mitarbeiter aus Verlagen und literarischen Agenturen, die über erste Berufserfahrungen verfügen und nicht älter als 30 Jahre sind. Sie bekommen im Rahmen eines zweiwöchigen Seminars und eines dreimonatigen Praktikums die Möglichkeit für intensive Einblicke in die Buchbranche des jeweiligen Nachbarlandes. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen: www.buchmesse.de/austauschprogramm
 
Kontakt: Niki Théron, Tel.: +49 (0)69 2102-167, E-Mail: theron@book-fair.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Deutsch-französische Förderprogramme der Frankfurter Buchmesse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover