Der Body zum Buch

Was haben Chai-Teebeutel und Bonsai-Bäume mit Büchern zu tun? Gar nichts, und dennoch schwärmen Buchhändler auf der Suche nach neuen Sortimenten aktuell gerne weit aus. „Non-Book“-Artikel mit Book-Bezug, darauf will sich dagegen Penguin mit einer Merchandising-Produktlinie fokussieren.

Nach einem Bericht von „Publisher’s Weekly“ hat die britische Publikumsverlagsgruppe eine Merchandising-Produktschiene aufgesetzt, die u.a. Tragetaschen, Notizbücher, Trinkbecher, Schirme, Geschirrhandtücher und Baby-Kleidung umfasst. Allen Produkten gemein ist ein Bestandteil der Penguin-Marke wie der legendäre Pinguin.

Penguin-CEO David Shanks wolle Buch- und anderen Einzelhändlern, die ihren Non-Book-Umsatz ausweiten wollten, entsprechend bücheraffine Produkte zur Verfügung stellen, so „PW“.

Was hierzulande voraussichtlich in den meisten Fällen daran scheitern würde, dass selbst passionierte Leser nur selten den Verlag hinter ihrem Lieblingsautor kennen, könnte den Briten gelingen: Die Pearson-Tochter mit Tochterverlagen in 15 Ländern ist bekannt für ihre Marketing- und Imagekampagnen, die erfolgreich am Firmensitz im Londoner Strand entwickelt werden: 95% aller Briten kennen das Logo mit dem Pinguin; damit gehört der Buchverlag zu den bekanntesten Markennamen der Insel.

Mehr zur Geschichte und Strategie von Penguin ist im buchreport.magazin 12/2010 zu lesen (hier zu bestellen).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Body zum Buch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover