Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Eva Moldenhauer erhält den Raymond-Aron-Preis 2011

Eva Moldenhauer erhält den Raymond-Aron-Preis 2011 der DVA-Stiftung für ihre Übersetzung des Werkes “Par delà nature et culture” von Philippe Descola. Es wird unter dem Titel “Jenseits von Natur und Kultur” im Herbst auf Deutsch erscheinen.

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre für deutsch-französische Übersetzungsprojekte aus den Geistes- und Sozialwissenschaften verliehen. Die diesjährige Preisverleihung findet auf Einladung von Botschafter Maurice Gourdault-Montagne am 8. Juni 2011 in der Französischen Botschaft Berlin statt.

Eva Moldenhauer aus Frankfurt am Main ist eine ausgewiesene Übersetzerin geisteswissenschaftlicher und literarischer Werke. Dazu zählen etwa die Romane des Nobelpreisträgers Claude Simon oder jene von Irène Némirovsky ebenso wie Texte von Emile Durkheim, Claude Lévi-Strauss, Jean-Paul Sartre oder Gilles Deleuze.

Der französische Anthropologe Philippe Descola, Nachfolger von Claude Lévi-Strauss am Pariser Collège de France, hinterfragt in seiner von Moldenhauer übersetzten Studie “Par delà nature et culture” die traditionelle abendländische Trennung von Natur und Kultur, um sie als historisch gewachsen und kulturell spezifisch zu erklären.

Die DVA-Stiftung, eine unselbständige Stiftung in der Robert Bosch Stiftung, widmet sich der Vertiefung des deutsch-französischen Dialogs in Geistes- und Sozialwissenschaften, Literatur und Theater.

Quelle: Robert Bosch Stiftung

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eva Moldenhauer erhält den Raymond-Aron-Preis 2011"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten