Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Rückkehr nach zehn Jahren

Doris Hansmann (51) wird ab 1. Juni neue Lektoratsleiterin im Kölner Wienand Verlag. Sie folgt auf Justine Lipke, die bereits im Januar in die Redaktion der Egmont-Tochter vgs verlagsgesellschaften wechselte.

Nachdem Hansmann bereits in den 90er-Jahren bei Wienand Lektorin war, hat sie im Kölner Medienbüro in führender Position gearbeitet. Nach einer Tätigkeit als freie Dozentin, Buchproduzentin, Lektorin und Autorin gründete die promovierte Kunsthistorikerin das Büro für Lektorat & Producing Dr. Doris Hansmann.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rückkehr nach zehn Jahren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    3
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    5
    Kling, Marc-Uwe
    Ullstein
    09.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien