Zu lange Wege

Im Zuge der Restrukturierung der Buchdruckerei-Sparte von C.H. Beck soll der Standort in der Nördlinger Innenstadt aufgegeben werden. Die Niederlassung im Kern der Altstadt verursache jährliche Transportkosten in Höhe von rund 500.000 Euro, so die Begründung.

Der Unternehmensberater Michael Apenberg, der die Druckerei bei der Umstrukturierung begleitet, stellte gegenüber buchreport.de klar, dass der Standort nicht grundsätzlich aufgegeben wird. Die Druckerei plane eine Investitition und einen Umzug in moderne Räume „vor den Toren Nördlings“.

Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, sind die Pläne Teil des aktuellen Tarifkonflikts. Ende April war der bisherige Tarifvertrag ausgelaufen. Um einen Personalabbau zu verhindern, sollen die Mitarbeiter in Kürze unter anderem einer Erhöhung der Arbeitszeit auf 40 Stunden pro Woche ohne Lohnausgleich zustimmen.

Die Druckerei C.H. Beck gehört zur Unternehmendsgruppe des Münchner Verlags C.H. Beck. Die Nördlinger Druckerei beschäftigt 420 Mitarbeiter und gehört nach eigenen Angaben zu den führenden Buchdruckereien Europas. Die Druckerei ist spezialisiert auf die Herstellung von Büchern, Katalogen, Fachzeitschriften und Loseblattwerken.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zu lange Wege"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften