Steiler Wachstumskurs

Nach Thalia hat jetzt auch die Tochter buch.de ihre Halbjahreszahlen vorgelegt. Der Onlineshop hat seinen Umsatz in Deutschland, Österreich und der Schweiz im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2010/11 (1. Oktober 2010 bis 31. März 2011) um 33% auf insgesamt 72,4 Mio Euro gesteigert. 2009 setzte der Online-Shop 54,3 Mio Euro um.

Weitere Kennzahlen des letzten Halbjahres:

  • Allein in Umsatz in Deutschland setzte buch.de 58, 5 Mio Euro (2009/10: 43,11 Mio Euro) um.
  • Der Umsatz mit Büchern belief sich auf 56,74 Mio Euro (Vorjahr: 43 Mio Euro).
  • Mit übrigen Medien erwirtschaftete buch.de 15,64 Mio Euro (Vorjahr: 11,3 Mio Euro).
  • Das operative Ergebnis (EBITDA) sank von 1,4 Mio Euro im Vorjahr um 19% auf 1,2 Mio Euro.
  • Das Ergebnis vor Ertragssteuern (EBT) fiel von 860 000 Euro auf 698 000 Euro schwächer.

Buch.de begründet das schwächere Ergebnis damit, dass das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr den Schwerpunkt – zulasten des Ergebnisses – auf die strukturelle Weichenstellung und die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Gruppe legt. Investiert hat die Gesellschaft nach eigenen Angaben in die Implementierung neuer Technologien und Prozesse sowie in den Personalaufbau und die Qualifikation der Mitarbeiter. Zudem sollen durch den Ausbau von Social Media Plattformen neue Kunden gewonnen werden.

Der Anteil der E-Books am Gesamtumsatz der Gruppe wird nicht genannt. Er sei im letzten Halbjahr aber überproportional gewachsen. Allerdings könnten digitale Bücher noch nicht im selben Maße zur Profitabilität beitragen wie das Geschäft mit gedruckten Büchern.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2010/2011 rechnet der Vorstand mit einer Umsatzsteigerung von 25 bis 40%.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Steiler Wachstumskurs"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover