Digitale Schnellschüsse

Für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage sind Ereignisse wie der Tod von Osama Bin Laden regelmäßig Anlässe, um mit Sonderheften am Kiosk zu punkten. Buchverlage testen aktuell Schnellschüsse im digitalen Format.

Wie das Wall Street Journal berichtet, hat Random House USA in wenigen Tagen eine Sammlung von Essays fertiggestellt, die am gestrigen Montag, 9. Mai 2011, erschienen ist. Herausgegeben wird der Band „Beyond Bin Laden: America and the Future of Terror“ von Jon Meacham, Executive Editor bei Random House. Das Buch wird bei Amazon aktuell für 1,28 Euro angeboten.

Andere Verlage wie Free Press (Imprint von Simon & Schuster) planten ebenfalls einen digitalen Schnellschuss, während St. Martin’s Press die ursprünglich für den 24. Mai vorgesehene Veröffentlichung von „SEAL Team Six: Memoirs of an Elite Navy SEAL Sniper“ (Howard Wasdin, Stephen Templin) auf den 10. Mai vorgezogen hat.

Neu sind Schnellschüsse auch für die deutschen Buchverlage nicht, nur bietet der digitale Vertriebsweg die Möglichkeit, ähnlich schnell wie und durchaus in Konkurrenz zu Zeitungs- und Zeitschriften-Kollegen mit elektronischen Büchern zu reagieren – und wegen der niedrigeren Produktionskosten die Risiken zu minimieren.

Im Interview mit Richard Gutjahr (Blogger des Jahres 2010) erklärt der Berater Leander Wattig, „Instant Books“ erlaubten, „ein Thema schnell zu besetzen und die Themen-Hoheit später auf verschiedenen Wegen zu monetarisieren.“ Daher könne der Verkaufspreis vergleichsweise niedrig ausfallen.

Kommentare

1 Kommentar zu "Digitale Schnellschüsse"

  1. ‚und wegen der niedrigeren Produktionskosten die Risiken zu minimieren.‘
    Ist ja ganz interessant! Ich dachte bisher immer, dass für die armen armen Verlage ein e-book ja fast genauso teuer kommt wie ein Hardcover. Und nun doch nicht?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften