Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Preis für “Krabat”

Das DAV-Hörspiel Krabat des Autors Otfried Preußler hat am vergangenen Freitag, 6. Mai 2011 bei der 5. Ohrkanus Hörbuch- und Hörspielpreisverleihung in Berlin den Preis in der Kategorie Bestes Hörspiel Kinder/Jugendliche erhalten. Die Produktion des Westdeutschen Rundfunks konnte sich gegen die weiteren nominierten Hörspiele Point Whitmark des Labels Folgenreich und Team Undercover von Contendo Media durchsetzen. Schauspieler Max Mauff, der im Hörspiel den Krabat spricht, wurde in der Kategorie Nachwuchspreis ausgezeichnet. Die jährliche Verleihung fand wie im Vorjahr im Kino Babylon Berlin-Mitte statt, geladen waren rund 350 Gäste.

Der Laudator für das Krabat Hörspiel war Sprecher Ronald Nitschke, der die Begründung der Jury vortrug. „Es ist schon erstaunlich, dass ein absoluter Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur erst nach beinahe vier Jahrzehnten eine Hörspieladaption erfährt. Otfried Preußlers Krabat wurde dann jedoch endlich unter der Regie von Angeli Backhausen ein echtes Meisterwerk. Mit hervorragenden Sprechern wie: Michael Mendel als Meister, Max Mauff als Krabat oder Wanja Mues als Tonda und vielen weiteren Könnern. Die Krönung ist die atmosphärische Musik von Rainer Quade.“
 
In der Laudatio von Topmodel Fiona Erdmann auf Max Mauff hieß es: „Der 1987 geborene Berliner hat sich in den letzten Jahren einen Namen als äußerst wandlungsfähiger Darsteller gemacht. Genannt seien hier nur die Tragikomödie „Erbsen auf halb sechs“ oder „Die Welle“. So wie seine Auftritte in diversen Tatort-Episoden. Doch auch als Hauptsprecher in der Neuinszenierung eines Klassikers durch den WDR zeigt er sein Ausnahmetalent.“
 
Kristin Avemark, Programmleitung Kinder- und Jugendhörbuch des DAV, sagte zur Preisvergabe: „Dass Krabat den Ohrkanus als bestes Kinderhörspiel gewonnen hat, freut uns riesig. Das großartige Sprecherensemble, das von einer wunderbaren Regie begleitet wurde, entlockt Otfried Preußlers berühmten Jugendbuchklassiker unerwartete Facetten und ist dank Rainer Quades berührend atmosphärischer Komposition ein schaurig-schöner Hörgenuss.“  
 
Eine Hörprobe zu Krabat finden Sie unter folgendem Link: http://dav2.juni.com/details.php?p_id=1188.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Preis für “Krabat”"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten