Egmont setzt auf Ink

Zum diesjährigen Herbst präsentieren die Egmont Verlagsgesellschaften eine neue Marke: Unter dem Namen „Ink“ sollen spannende und emotionale Bücher für junge Leser von 12 bis 16 Jahren erscheinen.

Das Verlagsprogramm startet laut Verlag mit einer Weltpremiere: Die Bestsellerautorin Elizabeth George veröffentlicht eine Romanserie für jugendliche Leser. „Whisper Island – Sturmwarnung“ erscheint im November 2011 noch vor der amerikanischen Ausgabe bei Ink.

Die vier weiteren Herbst-Titel sollen bereits im August 2011 auf den Markt kommen: „Ashes“ von Ilsa J. Bick, „Eternally“ von Lisa Cachs, „Mortal Kiss – Ist deine Liebe unsterblich?“ von Alice Moss und „Vampir wegen dir“ von Flynn Meaneys. Alle Titel sollen als Hardcover mit Schutzumschlag erscheinen.

Verantwortlich für das neue Label zeichnen Programmleiterin Katharina Braun und Verleger Volker Busch. Zur Einführung der Marke startet Egmont eine Marketingkampagne, in deren Mittelpunkt ein Game um Georges Roman „Whisper Island“ steht. Die Zielgruppe soll zudem via Facebook, Twitter oder YouTube erreicht werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Egmont setzt auf Ink"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften