PEP wirft das Handtuch

Niemand will offiziell etwas dazu sagen, aber in Australien steht der Verkauf der im Februar Konkurs gegangenen Buchhandelsgruppe Redgroup Retail offensichtlich unmittelbar bevor. Zumindest lesen die Medien down under diese Entwicklung aus der Entscheidung der Private-Equity-Firma Pacific Equity Partners (PEP), ihre Vertreter aus dem Redgroup-Vorstand zurückzuziehen. Damit hat PEP endgültig die Kontrolle  über den Filialisten verloren, den die Investoren 2004 von WH Smith übernommen hatten.

Derweil hat Konkursverwalter Ferrier Hodgson Ärger an anderer Front, den jetzt die Gerichte klären müssen: Von den 103 australischen Redgroup-Buchhandlungen, die unter dem Markennamen Angus & Robertson operieren, wird ein großer Teil als Franchising-Unternehmen betrieben. 25 Franchise­nehmer, deren Buchhandlungen rentabel sind, wehren sich gegen das laufende Konkursverfahren und haben die bestehenden Verträge mit Angus & Robertson fristlos gekündigt. Ferrier Hodgson seinerseits hat rechtliche Schritte gegen diese Kündigungen eingeleitet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "PEP wirft das Handtuch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.