Monatspass

Was geschah in KW 14?

AUFGEFALLEN – das Thema der Woche

Die E-Book-Plattform Libreka hat die Gemüter erneut erhitzt. Erst kündigte die MVB an, komplette White Label Shops für den Buchhandel anzubieten – im direkten Wettbewerb zu Libri, Umbreit und KNV (hier mehr). Anschließend forderten die Zwischenbuchhändler den Börsenverein auf, sich von Libreka zu trennen – und drohten unverhohlen mit dem Austritt aus dem Verband (hier mehr). Am Freitag folgte juristischer Widerstand: Wettbewerber Bookwire preschte mit einer Einstweiligen Verfügung gegen die MVB vor (hier mehr). Der Vorwurf: Irreführung und unlauterer Wettbewerb mit Libreka (hier mehr). Kontrovers diskutiert wurde auch die buchreport-Berichterstattung über Libreka: „Einen Eklat hat es nie gegeben“ kommentiert Andreas Auth. René Kohl findet, dass die Passivität im Branchenparlaments beunruhigend. Und buchreport-Chefredakteur Thomas Wilking diskutiert mit Matthias Ulmer über die Qualität der journalistischen Berichterstattung (hier mehr).


ANGEKLICKT – die wichtigsten News auf buchreport.de

Amazon: Onliner überschreitet Grenzen
weiter…

tiptoi: AkS und Ravensburger einigen sich
weiter…

Bahnhofsbuchhandel: Mehr Umsatz auf gleicher Fläche
weiter…

Holtzbrinck: Rowohlt verliert, Fischer wächst
weiter…

buchreport-Ranking: „Die 100 größten Verlage“
weiter…


ZUGESPITZT – der Kommentar der Woche 

Unabhängige französische Buchhändler haben ein großes Onlineportal, eine Community fürs ganze Land gestartet. Der Clou: Ich werde nicht vom Internet aus der Buchhandlung gedrängt, sondern durch das Internet an die Buchhandlung meiner Wahl gebunden. Solch gute Ideen wollen hemmungslos kopiert werden, deutsche Sortimenter!

Petra van Cronenburg: Schluss mit dem Jammern, Buchhändler


AUSGESCHWÄRMT – der Blick über den Tellerrand

Es ist sieben Monate her, dass sich Barnes & Noble aus freien Stücken als Übernahmekandidat ins Gespräch gebracht hat. Spätestens im ersten Quartal 2011, so hatte Chairman Len Riggio kurz vor Weihnachten vollmundig erklärt, sei das Thema erledigt. Jetzt ist April und am Status des größten amerikanischen Buchhändlers als börsennotiertes Unternehmen mit der Familie Riggio als Mehrheitseigner hat sich nichts geändert. Und immer mehr Analysten sind der Meinung, dass das auch so bleiben wird.  mehr…


ANGEKLOPFT – der Aufsteiger der Woche

„Glückliche Menschen leben länger“, behauptet „SZ“-Redakteur Werner Bartens – ausführlich nachzulesen im Knaur-Buch „Körperglück“, das auf Platz 52 der Bestseller im Sachtaschenbuch anklopft.


VORAUSGEBLICKT – die Termine des Monats

  • 7.–9.4. Digimedia, Düsseldorf
  • 11.4. Ausbildertagung, Mediacampus Frankfurt/Main
  • 11.–13.4. London Book Fair
  • 14.4. Jahreshauptversammlung Landesverband NRW, Essen
  • 23.4. Welttag des Buches
  • 2.–3.5. Publisher’s Forum, Berlin 
  • 2.–4.5. AWS-Tagung, Bremen 
  • 3./4.5. Tagung AK Ratgeberverlage, Frankfurt


AUFGELESEN – was sonst noch geschah

Dass gedruckte Medien gegenüber digitalen praktische Vorteile haben, ist bekannt. Schließlich kann man mit Tablet-PCs keine nassen Schuhe ausstopfen. Einen bislang unbeachteten Vorteil des auf Papier gedruckten Wortes erwähnt der Journalist Stefan Niggemeier nach Lektüre eines (seiner Ansicht nach vorverurteilenden) „Bunte“-Artikels zum Fall Kachelmann: „Man wüsste sonst nicht, wohinein man sich übergeben sollte.“ In der Beratungspraxis des Buch- und Zeitschriftenhandels ist dieses Argument aber zugegebenermaßen nur begrenzt hilfreich.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Was geschah in KW 14?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 20. November - 22. November

    32. Medientage München

  4. 20. November - 21. November

    VDZ: Tech Summit 2018

  5. 24. November

    1. BUCHBERLIN KIDS