Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Kinder entdecken Bücher

„Kinder entdecken Bücher“ – unter diesem Motto läuft vom 16. Mai bis zum 24. Juni 2011 zum dritten Mal das Kinderliteraturprojekt „Berliner Bücherinseln“. In fast 40 Veranstaltungen können Grundschüler die ganze Vielfalt der Herstellung, Verbreitung und Verwendung von Büchern erleben und Autoren, Illustratoren, Übersetzern und Lektoren bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Für die Begegnungen zwischen Schülern und Experten aus der Welt des Buches öffnen zahlreiche Bibliotheken, Buchhandlungen, Verlage und Druckereien ihre Türen.

Unter den Mitwirkenden sind namhafte Autoren wie Marjolijn Hof, Gert Loschütz, Jutta Richter, Jens Sparschuh und Burkhard Spinnen, der Übersetzer Tobias Scheffel sowie die Illustratoren Jutta Bauer, Klaus Ensikat, Aljoscha Blau, Sabine Wilharm und Sybille Hein.

Die Auftaktveranstaltung der „Berliner Bücherinseln“ mit Ausstellung und Gesprächsrunde zum Thema „Wie entstehen Bücher“ findet am 16. Mai in der Staatsbibliothek zu Berlin statt. Erstmals präsentieren die „Berliner Bücherinseln“ 2011 das internationale Programm „Meine Welt im Kinderbuch“.

Künstler aus Spanien und Italien zeigen auf, welche Bedeutung das
kulturelle Umfeld für die eigene künstlerische Arbeit hat und wie sich kulturelle Prägungen in Text und Bild wiederspiegeln.

Diese Veranstaltungen finden in der jeweiligen Landessprache statt. In „Kunst in Kinderhand“, einem weiteren Programmschwerpunkt, gehen Schüler gemeinsam mit den Illustratoren Jutta Bauer, Ute Krause und Klaus Ensikat auf
Spurensuche und verfolgen den künstlerischen Prozess eines Bilderbuches von der Idee bis zum fertigen Buch. Schirmherrin der „Berliner Bücherinseln“ 2011 ist Ute Krause, eine der vielseitigsten deutschen Kinderbuchautorinnen und –
illustratorinnen. „Vielleicht ist es die Leidenschaft, die uns alle, die wir Bücher schreiben, zeichnen, lektorieren, produzieren und verkaufen, verbindet. Es sind alles wunderbare Berufe und ich hoffe, dass sich etwas von dieser Leidenschaft in den Begegnungen der ‘Berliner Bücherinseln’ vermitteln lässt.“

Das Projekt „Berliner Bücherinseln“ wurde im Jahr 2009 von der Berliner Agentur kulturkind entwickelt. Die Inhaberin Ulrike Nickel hat sich die Vermittlung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur sowie die Förderung literarischer
Partnerschaften zwischen Berliner Schulen und Akteuren aus der Welt des Buches zum Ziel gemacht. Für die Teilnahme an den Veranstaltungen der „Berliner Bücherinseln“ können sich Berliner Grundschulen ab sofort
telefonisch unter Tel. 43 66 83 85 bei der Agentur kulturkind anmelden.

Weitere Informationen und das Programm der „Berliner Bücherinseln“ 2011 finden Sie unter www.berlinerbuecherinseln.

Quelle: Anja Wehnekamp Agentur für Presse und Öffentlichkeit

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kinder entdecken Bücher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften