Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Thomas Seng verlässt Hannecke Display

Cuno Götz von Olenhusen und Thomas Seng beenden Ihre Zusammenarbeit einvernehmlich zum 31.März 2011. Thomas Seng scheidet als Geschäftsführer beim Northeimer Displayhersteller Hannecke Display Systeme aus. Den Trennungsschritt begründen beide mit unterschiedlichen Auffassungen über die Ausrichtung des Unternehmens. Die Bereiche internationaler Vertrieb und Business Development werden wieder vom geschäftsführenden Gesellschafter Cuno Götz von Olenhusen verantwortet. Thomas Seng plant eine Rückkehr in die Verlags- und Medienbranche.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Thomas Seng verlässt Hannecke Display"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten