Schließungen und Entlassungen

Vier Wochen, nachdem der pazifische Buchhandelsriese Redgroup Retail Insolvenz angemeldet hat, ist von dem anfänglichen Optimismus, die Buchfilialisten Angus & Robertson und Borders (Australien) sowie Whitcoulls (Neuseeland) als selbstständige Unternehmen halten zu können, nichts übrig geblieben. Stattdessen sucht Konkursverwalter Ferrier Hodgson einen oder mehrere Käufer für die Ladenketten – und hat zumindest in Neuseeland angeblich auch schon eine Reihe von Interessenten.

Während Ferrier Hodgson derzeit in Neuseeland keine Ladenschließungen oder Entlassungen unter den insgesamt 1300 Mitarbeitern in 88 Filialen plant, wird im Nachbarland Australien ein drastischer Sparkurs gefahren, um Angus & Robertson sowie Borders verkaufsfit zu machen. Nur wenige Tage nach der Insolvenz waren 38 von 103 Buchhandlungen mit dem Verlust von 321 Arbeitsplätzen dichtgemacht worden.

Ende der Woche wurden weitere 26 Mitarbeiter in der Redgroup-Administration in Melbourne freigestellt und Konkursverwalter Hodgson hat bereits angedeutet, dass weitere Einschnitte nicht ausgeschlossen sind. Insgesamt operieren in Australien 203 Buchhandlungen unter dem Angus-&-Robertson-Label, davon sind 100 Franchiseläden, die nicht von der Insolvenz betroffen sind. Erstmals wurden auch Zahlen über die Höhe der Verbindlichkeiten veröffentlicht. Demnach steht Redgroup Retail mit insgesamt 170 Mio australischen Dollar (ca. 121 Mio Euro) bei seinen Gläubigern in der Kreide.

Das Ladenportfolio von Redgroup Retail ist breit aufgestellt und reicht von der kleinen Boulevard-Buchhandlung mit 150 qm bis zur Großfläche mit 2000 und mehr Quadratmetern; die Standorte befinden sich sowohl in 1a-Innenstadtlagen als auch in Einkaufszentren.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schließungen und Entlassungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018