Reclam rockt

Das wechselseitige Interesse zwischen Musikindustrie und Buchbranche wächst, nicht nur wegen des gemeinsamen Problems der illegalen Downloads:

  • Im stationären Buchhandel rücken Tonträger als Zusatzsortiment in den Fokus, vor allem vor dem Hintergrund rückläufiger Buchumsätze.
  • Die Musikverlage suchen unterdessen nach neuen Absatzwegen für ihre (physischen) Produkte, da Musikfachgeschäfte rar werden.

Jetzt testet Sony Music den Absatzmarkt Buchhandel und bedient sich dabei einer eingeführten Marke: Heute startet die „Reclam Musik Edition“ mit sechs Best-of-CDs von Rock-und-Pop-Größen wie Bob Dylan, Johnny Cash und Elvis Presley. Die Reihe erscheint im Outfit der gelben Reclam-Hefte mit einem 16-seitigen Booklet, in dem Fotos sowie Bio- und Discografie der Künstler abgedruckt sind (UVP je CD: 7–10 Euro).

„Durch die Adaption der bekannten Reclam-Optik möchten wir gezielt auch Konsumenten erreichen, die hauptsächlich im Buchhandel und nicht im klassischen Tonträgerhandel einkaufen“, begründet Peter Höpfl, Director Artist Portfolio Concepts bei Sony Music. Man habe Reclam die Idee unterbreitet, u.a. weil der Buchverlag für „inhaltliche Qualität und Akzeptanz“ stehe.

In Ditzingen ist man die Kooperation gern eingegangen, zumal der Verlag durch die Lizenzvereinbarung über die Nutzung seines Markenbildes nicht nur an den Umsätzen partizipiert. „Darüber hinaus zeigen wir, dass die Marke Reclam lebendig ist und platzieren sie auch in Handelssegmenten, wo sie sonst nicht präsent ist“, erklärt Marketing- und Vertriebsleiter Karl-Heinz Fallbacher. Produktion, Marketing und Vertrieb der Edition liegen bei Sony.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Reclam rockt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)