Schnittstelle für digitale Bücher

Der Zwischenbuchhändler Umbreit und der Marktforscher Media Control starten zur Leipziger Buchmesse 2011 ihre Zusammenarbeit in den Bereichen digitale Verlagsauslieferung und digitales Barsortiment. Unter dem Namen „UmbreitDigital“ will Umbreit Verlagen zukünftig ein umfangreiches Dienstleistungs- und Servicepaket für den Vertrieb digitaler Inhalte anbieten.
 
Die von Media Control zur Leipziger Buchmesse gestartete neutrale E-Book-Plattform Ceebo bildet die technische Basis der Zusammenarbeit. Umbreit erweitert sein Portfolio um eine digitale Verlagsauslieferung. In Zusammenarbeit mit Media Control und dem konzernunabhängigen E-Book-Spezialisten Bookwire ermöglicht die Umbreit-Verlagsauslieferung die Distribution von E-Books in alle Online-Shops.

Als digitales Barsortiment wird Umbreit seinen Kunden die Integration der E-Books über eine Webservice-Schnittstelle und als Komplettlösung im Umbreit-Webshop anbieten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schnittstelle für digitale Bücher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse