Aus für Buchhändler heute

Die vergangene Woche erschienene Ausgabe von „Buchhändler heute“ ist die vorerst letzte in der 64-jährigen Geschichte des Traditionsblattes. Man habe entschieden, die Zeitschrift nicht weiterzuführen. Dies meldet die Maenken Kommunikation GmbH, die „Buchhändler heute“ erst im Herbst 2010 von der insolventen Vereinigten Verlagsanstalten GmbH (VVA) übernommen hatte.

Grund für die Einstellung sei die kurzfristige wirtschaftliche Perspektive des Fachmagazins. Die auf Unternehmensberatung spezialisierte Maenken Kommunikation GmbH habe die Zeitschrift mit der Übernahme „vor dem drohenden Aus retten“ wollen. „Leider hat sich nach einem knappen halben Jahr gezeigt, dass die für die Refinanzierung der Zeitschrift nötigen Anzeigenerlöse kurzfristig nicht in ausreichendem Maße zu realisieren gewesen seien“, heißt es in der Mittteilung.

Von der Einstellung der Zeitschrift seien – neben externen freien Journalisten – drei Mitarbeiter betroffen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Aus für Buchhändler heute"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.