Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Bezahlbares InStoreTV jetzt auch für den Buchhandel

Die Medien Service Fette GmbH präsentiert auf der Leipziger Buchmesse das neue „Buchladen.TV“ und weitet somit ihr erfolgreiches InStoreTV-Konzept auf eine weitere Branche aus.

„Frei nach unserem Motto ‚Wir machen das!‘ ist Buchladen.TV die konsequente Weiterentwicklung dessen, was wir nun schon seit über 4 Jahren beispielsweise in der Videotheken-Branche anbieten: ‚Modernes Marketing am Point of Sale‘ zu partnerschaftlichen Konditionen.“, stellt Jochen Fette, geschäftsführender Inhaber der Medien Service Fette GmbH aus Extertal fest.

Buchladen.TV ist ein wöchentlich aktualisiertes InStoreTV-Angebot mit den aktuellen Rennern und Novitäten aus insgesamt 12 verschiedenen Warengruppen. Von Romanen über Krimis, Kinder- und Jugendbücher, bis zu Ratgebern und Sachbüchern wird das gesamte Buchsortiment abgedeckt. Der Buchhändler kann über das Internet Woche für Woche frei entscheiden, welche Warengruppen er in seinem Laden bewerben möchte.

Die Medien Service Fette GmbH konzentriert sich wie immer ganz auf die Inhalte, bietet aber auch die zum Abspielen notwendige Hardware an: „Wir bieten Lösungen, die speziell auf unsere Inhalte und auf den Einsatz in der Buchhandlung ausgelegt sind. Ziel dabei ist es, den Buchhändler von der Suche nach den richtigen Komponenten zu befreien und einen möglichst günstigen Einkaufspreis zu realisieren.“, erläutert Jochen Fette. „Wir arbeiten bei der Hardware in der Regel mit der Firma ICO aus Diez zusammen, die bereits seit 1982 im Hardwaremarkt erfolgreich tätig ist. Aber auch andere namhafte Lieferanten kommen zum Einsatz.“

‚So einfach, wie möglich‘ ist eine der Unternehmens-Philosophien, durch die sich die Produkte der Medien Service Fette GmbH auszeichnen. „Einfach bedeutet, dass wir uns auf das Wesentliche konzentrieren und nicht durch unnötigem Ballast ausbremsen lassen.“, erläutert Jochen Fette. „In den letzten 4 Jahren haben wir gelernt, worauf es beim InStoreTV ankommt und wie man die Kunden effektiv anspricht. Diese Erfahrungen bringen wir nun in Buchladen.TV ein und freuen uns auf die neue Branche.“

Dabei ist der Buchmarkt für die Medien Service Fette GmbH eigentlich kein wirkliches Neuland. Seit mehr als 15 Jahren ist das Unternehmen für viele Verlage als kompetenter Volldienstleister tätig und hat in dieser Zeit mehr als 200 Bücher veröffentlicht. Konzeption, Autorentätigkeit, Lektorat, Rechtschreibkorrektur, Layout. Von der Idee bis zum druckfertigen PDF liefert die msfette nicht nur einzelne Titel, sondern komplette Buchreihen.

„Wir freuen uns, unser InStoreTV-Angebot auf den Buchhandel ausweiten zu können und so den Buchmarkt auch aus diesem Blickwinkel kennenzulernen.“, ergänzt Jochen Fette.

Weitere Informationen zum Thema Buchladen.TV finden Sie im Internet unter www.buchladen.tv oder auf der Leipziger Buchmesse in Halle 5 auf dem Stand D603, ganz in der Nähe der Buchhändlerlounge.

Die msfette freut sich auf Ihren Besuch.

Web: www.msfette.net, www.buchladen.tv

Mail: info@msfette.net

Buchmesse Leipzig: Halle 5, Stand D603

Tel.: 0151 – 21 21 02 35, O. Stachel

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bezahlbares InStoreTV jetzt auch für den Buchhandel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften