Wegweiser für den Primus

Die Buchhandelskette Thalia, die 2010 erstmals die 1-Mrd-Umsatzgrenze (zu Endverbraucherpreisen) überschritten hat, organisiert sich neu und hat jetzt die Arbeitsfelder und Zuständigkeiten neu verteilt. Wichtigste Personalien sind die Positionierung des zum Jahresbeginn zu Thalia gestoßenen Eyal Lahav, der als neuer starker Mann in der Thalia Holding die Fäden in der Hand hält (buchreport berichtete) sowie der Abgang von Hinrich Tode (39). Tode, 2006 vom Online-Shop buch.de zu Thalia gekommen, steigt zum 1. April als COO/CFO und damit zum kaufmännischen und organisatorischen Gesamtleiter der Konzernschwester Parfümerie Douglas auf.

Zentralaufgabe Einkauf und Vertrieb

Die Spitze der Thalia Holding hat sich damit jetzt wie folgt formiert:

  • Den Vertrag von Michael Busch (46) als Buchvorstand hat die Douglas AG  im Dezember um drei Jahre verlängert. Busch ist unverändert Vorsitzender der Geschäftsführung der Holding und verantwortet zusätzlich die Gesellschaften in Österreich und der Schweiz sowie die Unternehmens- und Personalentwicklung.
  • Eyal Lahav (49), zuvor CEO des polnischen Buch- und Medienhandelsmarktführers Empik, hat den Vorsitz der deutschen Geschäftsleitung mit den Verantwortungsbereichen Vertrieb, Marketing und Einkauf übernommen.
  • Andreas Laabs (37), zuvor Geschäftsführer bei DPV Deutscher Pressevertrieb, folgt Hinrich Tode und hat bereits zum Jahresbeginn die Verantwortung für die Funktionsbereiche Controlling & Finanzen, Organisation & IT und Logistik sowie die Gesamtverantwortung für den Vertriebskanal Internet einschließlich Multichannel übernommen.
  • Gerlinde Leichtfried (35), seit 2006 bei Thalia verantwortlich mit Organisations- und Personalentwicklung befasst, ist zur Direktorin Unternehmensentwicklung, Organisation und HR aufgestiegen und unterstützt das Geschäftsführungs-Trio.

Wetzel und Kirsch wieder verstärkt in der Fläche

Verändert haben sich die Aufgabenbereiche für zwei Buchhandelsmanager, die im Zuge der letzten großen Übernahmen zusätzlich Funktionen in der Zentrale übernommen hatten:

  • Michael Wetzel (51), Geschäftsführer der Gondrom-Kette, verantwortet jetzt einen vergrößerten vertrieblichen Verantwortungsbereich und hat seine vor drei Jahren übernommene Zusatzfunktion als Direktor Marketing wieder abgegeben.
  • Tom Kirsch (46), Geschäftsführer der Thalia-Filialtöchter Buch & Kunst und Baedeker, ist weiterhin für den Einkauf zuständig, hat seine Mitte 2009 übernommene Gesamtverantwortung für den Bereich Logistik aber wieder abgegeben.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wegweiser für den Primus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018