Der Pfeil aus Frankfurt

Am heutigen Freitag haben die Mitglieder des Börsenvereins ein Serien-E-Mail aus der Verbandszentrale erhalten. Anlass und Botschaft: Der Branchenverband hat ein neues Logo.

Statt des aufgeschlagenen Buches symbolisiert jetzt ein (natürlich nach oben zeigender) Pfeil die Branche. Wer genau hinschaut, kann erkennen, dass dafür ein Teil des aufgeschlagenen Buches aus dem alten Logo ausgeschnitten und gedreht wurde.

Hintergrund des neuen Auftritts sind die Veränderungen in der Branche (s. „Polierte Verbandsmarke“ ): Der Börsenverein möchte moderner und nicht mehr mit dem Buch als Medienformat im engeren Sinne nach außen auftreten, sondern mit dem „ Prinzip Buch“ , das in unterschiedlichen Erscheinungsformen (als Print-Bücher, E-Books, Hörbücher oder für Mobilfunkgeräte) daher kommt. Weil das „ Prinzip Buch“ nicht anschaulich in einem konkreten Bild zu visualisieren ist, wurde ein abstrakteres Symbol gesucht, das für alle Erscheinungsformen stehen kann. 

Das neue Logo und ein entsprechend modifiziertes Corporate Design wird auch von den Wirtschaftstöchtern Frankfurter Buchmesse und MVB (Libreka, VlB, Börsenblatt) eingesetzt und ist (farblich variiert) auch bereits auf der Seite des Deutschen Buchpreises integriert. Informationsschriften, Werbemittel und Anzeigen werden ebenfalls neu gestaltet. Den ersten öffentlichen Auftritt hat das neue Corporate Design auf der Leipziger Buchmesse (ab 17.3.). Der Börsenvereinsstand ist entsprechend neu gewandet. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Pfeil aus Frankfurt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018