Schub für Beckett

Belletristik

Doppelspitze für Simon Beckett (Foto): Der britische Bestsellerautor steht nicht nur auf Platz 1 des Hardcover-Rankings, sondern mit dem zeitgleich im Softcover veröffentlichten Thriller „Tiere“ (Rowohlt) auch ganz oben bei den Taschenbüchern. Der große Aufmerksamkeitsschub beschert auch älteren Titeln wie „Leichenblässe“ (Platz 27) und „Die Chemie des Todes“ (Platz 28) neuen Glanz in der Gala der Top 50.

Sachbuch

Der KiWi-Titel „Wie gut ist Ihre Allgemeinbildung“ hatte sich zum bestverkauften Taschen-Sachbuch des vergangenen Jahres gemausert. Jetzt legen die SPIEGEL-Redakteure Martin Doerry und Markus Verbeet mit einem Wissenstest für den Bereich Geschichte nach, der seinen Einstand auf Platz 26 gibt. Neu dabei ist außerdem ein Bericht über eine tragische Bergtour: „127 Hours – Im Canyon“ (Ullstein) von Aron Ralston steigt auf Platz 33 ein.

Anklopfer der Woche

Um das Thema Magersucht dreht sich der Knaur-Titel „Ich kann nicht anders, Mama“ von Caroline Wendt; Anklopfer auf Platz 74.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schub für Beckett"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr
  • To-Do-Listen oder komplexe Projekte meistern  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten