Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Paul Osborn verlässt De Gruyter

Paul Osborn, Sales Director Trade, verlässt den Verlag De Gruyter zum 1. April 2011 auf eigenen Wunsch. Er kam vor acht Jahren zu De Gruyter, um den Handelsvertrieb weltweit zu verantworten. Von de Gruyter heißt es dazu: „Unter seiner Leitung entwickelte sich das Handelsgeschäft insbesondere in den internationalen Märkten und wurde durch neue Partnerschaften breiter aufgestellt. Im deutschsprachigen Raum gelang es Osborn, De Gruyter als handelsorientiertes Unternehmen zu etablieren.“ Ein Nachfolger sei bisher nicht gefunden, heißt es vom Verlag auf Nachfrage von buchreport.de.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Paul Osborn verlässt De Gruyter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018