Literarische Entdeckungsreise

In zwanzig Jahren ist „Leipzig liest“ zu einem der größten und vielfältigsten Literaturfestivals Europa gewachsen. Zum Jubiläumsjahr 2011 versprechen die Veranstalter ein besonders pompöses Fest: Vier Tage lang zelebriert das Lesefest mit über 2.000 Veranstaltungen, mehr als 1.500 Autoren in rund 300 Veranstaltungsorten das Lesen (zum vollständigen Programm). Auch in diesem Jahr werden wieder Zehntausende Literaturliebhaber auf dem Messegelände und in der Innenstadt erwartet, um das Buch und die Literatur zu feiern.

„Literatur lebt – das zeigt eindrucksvoll jedes Jahr unser Lesefest Leipzig liest. Als es 1992 startete, konnten wir kaum ahnen, welch rauschende Entwicklung das Fest nehmen würde“, freut sich Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse.

Mit insgesamt vier eigenen Veranstaltungsreihen setzt auch der Club Bertelsmann in Leipzig literarische Zeichen. Seit 2003 konzentriert sich der Club neben dem Blauen Sofa auf den Ausbau eigener Veranstaltungsreihen wie die „Jüdischen Lebenswelten“ oder den „Krimi-Club“ im Landgericht.

Die Club-Events in der Übersicht:

  • Knapp 60 Autoren stellen Wolfgang Herles und seine Kolleginnen und Kollegen dem Publikum auf dem „Blauen Sofa“ ihre neuesten Bücher vor. Mit dabei unter anderem: Karen Duve, Simon Beckett, Kurt Biedenkopf, Arno Geiger und Walther Kohl. Das Blaue Sofa wird vom Club Bertelsmann, dem ZDF und dem Deutschlandradio Kultur veranstaltet.
  • 16. März, ab 19 Uhr, Deutsches Literaturinstitut: Die Botschaft von Spanien, die Universität Leipzig, Deutschlandradio Kultur und der Club Bertelsmann laden zu einem Deutsch-spanischen Autorentreffen ein. Zu Gast sind der spanische Bestsellerautor Ildefonso Falcones, die Autorin Eugenia Rico und der Literat und Drehbuchautor David Trueba. Moderiert wird das Treffen von Annette Riedel, Deutschlandradio Kultur.
  • 17. bis 19. März, Ariowitsch Haus: Das Programm der Jüdischen Lebenswelten bestreiten internationale Autoren wie Giora Feidman, Alfred Grosser, David Albahari, Adriana Altaras, Michael Degen, Julius H. Schoeps, Rolf Hochhuth und Mirjam Pressler. Die Jüdischen Lebenswelten werden gemeinsam mit der Wochenzeitung der Freitag veranstaltet.
  • 17. und 18. März, jeweils 19 Uhr, Landgericht:  Der Krimi-Club im Landgericht versammelt deutsche und österreichische Kimi-Highlights. Ernst A. Grandits, 3sat/Kulturzeit, führt durch zwei mörderische Abende mit Lukas Erler, Claus Cornelius Fischer, Elisabeth Herrmann, Peter Probst, Sebastian Knauer sowie Edith Kneifl, Beate Maxian, Eva Rossmann, Amaryllis Sommerer und Franz Winter.
  • 18. März, 19 Uhr, Deutsches Literaturinstitut: Die Botschaft des Staates Israel präsentiert dem Club Bertelsmann, dem Deutschen Literaturinstitut Leipzig und Deutschlandradio Kultur die israelischen Autoren Ron Leshem, Ram Oren und Arye Sharuz Shalicar. Die Moderation liegt auch an diesem Abend bei Annette Riedel.

Zu einer virtuellen Entdeckungsreise durch Leipzig lädt die iPhone-App „BooksAround“ ein: Auf einer interaktiven Karte werden die knapp 100 Club-Events bei BooksAround verortet und sind vor und während der Messe abrufbar. Via GPS-Signal lokalisiert die App den aktuellen Standort, zeigt Spots mit den dazugehörigen Informationen in der Nähe an und navigiert den Benutzer durch die Stadt. 

„Leipzig liest“ wird getragen von der Leipziger Messe in Zusammenarbeit mit ihren Partnern der Stadt Leipzig, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, dem Mitteldeutschen Rundfunk, dem Club Bertelsmann, dem Kuratorium Haus des Buches e.V. und den an der Messe beteiligten Verlagen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Literarische Entdeckungsreise"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften