Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Aufbruch in die Schweiz

Nach seinem Abschied bei Langenscheidt heuert Matti Schüsseler in der Schweiz an. Der 51-Jährige leitet ab 1. März 2011 den Orell Füssli Verlag und steigt in die Geschäftsleitung der Orell Füssli-Gruppe ein.

Schüsseler folgt Alex Aepli, der Ende 2010 in den Ruhestand getreten ist. Langenscheidt hatte im Oktober 2010 gemeldet, dass Schüsseler, seinerzeit, Direktor Marketing und Vertrieb, den Verlag verlassen wird; auch Verlagsleiter Rolf Müller verließ das Unternehmen.
 
Vor seinem Engagement bei Langenscheidt ab 1996 war Schüsseler als Geschäftsführer bei der Ernst Klett Vertriebsgesellschaft in Stuttgart, bei der Fnac Deutschland in Berlin sowie beim Bertelsmann Verlag tätig.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Aufbruch in die Schweiz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten