Wir wollen die Spinne im Netz sein

Auf dem 20. Schriftstellerkongress am vergangenen Wochenende (12./13. Februar) wurde der Romanautor Imre Török zum dritten Mal in Folge einstimmig zum Bundesvorsitzenden des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS) gewählt. Für die kommenden vier Jahre wird er gemeinsam mit vier weiteren Vorstandsmitgliedern den VS lenken.
 
Unter dem Motto „Urheber im Wort-Netz“ haben die Delegierten kulturpolitische Fragen und insbesondere die Herausforderungen, die sich durch Internet und Digitalisierung für Autoren und Übersetzer stellen, diskutiert. „Wir wollen die Spinne im Netz und nicht die Fliege sein,“ betonte Török. „Die Worturheber müssen auch im digitalen Zeitalter von ihrer Arbeit Leben können“. Weiterhin werde man sich stark für den Wert der Kreativität und angemessene Vergütung einsetzen. Ein wichtiges Ziel sei auch die Gewinnung junger Autorinnen und Autoren.
 
Weitere Vorstandsmitglieder sind die Schriftstellerin Regine Möbius (Leipzig), die Übersetzerin Gerlinde Schermer-Rauwolf (München), und die Autoren Andreas Wilhelm (Hamburg) und Olaf Trunschke (Berlin).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wir wollen die Spinne im Netz sein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten