Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Frankfurter Buchmesse kooperiert mit Klopoteks Publishers‘ Forum

Unter dem Titel „from editorial to market“ findet vom 2. bis 3. Mai 2011 das 8. Publishers’ Forum in Berlin statt. In diesem Jahr kooperiert die Frankfurter Buchmesse mit dem Publishers’ Forum und bietet Veranstaltungen zum Thema Geschäftsmodelle und Rechte an.

Mit knapp 300 Teilnehmern aus Verlagen und dem Dienstleisterbereich hat sich die Konferenz zu einem herausragenden Branchenevent entwickelt, das die gesamte Medienindustrie integriert. Das Publishers’ Forum bietet ein hochkarätiges Fachprogramm mit Hands-on-Workshops und Seminaren, in denen Konzepte und Erfahrungen vermittelt werden. Die Teilnehmer kommen aus Verlagen, Zeitungen, Bibliotheken, der Film- und Musikindustrie, von Internetagenturen, aus Wirtschaft, Wissenschaft und der Strategieberatung.

Die Digitalisierung stellt die Verlags- und Medienbranche vor große Herausforderungen. Schlagworte wie „Explosion der Formate“, „Minuten-anstatt-Monate-Produktionszeit“ und „Granularität von Content, Produkten und Rechten“ beschreiben den Druck, unter dem die Unternehmen agieren. Etablierte Modelle müssen neu gedacht werden. Um unterschiedliche Kundenbedürfnisse zu befriedigen und gleichzeitig explodierende Kosten zu vermeiden, sind Prozessanalysen und Workflow-Optimierung erforderlich. Hier setzt das Publishers’ Forum an: Ziel der Tagung ist es, dem Markt schneller solide Lösungsmodelle anbieten zu können.

Buchmesse-Direktor Juergen Boos: „Das Publishers‘ Forum ist eine ideale Veranstaltung für alle Fragen rund um Herstellungs- und Produktionsprozesse. Neue Technologien und Anwendungen spielen für unsere Branche eine immer wichtigere Rolle – und sie verändern die Art der Contentherstellung nachhaltig. Eine Kooperation mit dem Publishers’ Forum liegt nahe, denn die Frankfurter Buchmesse ist ein Handelsplatz für jede Art von Content. Ich bin sicher, dass die Konferenz allen an der Wertschöpfungskette Beteiligten rasche und nachhaltige Orientierung bietet.“

„Für das Publishers’ Forum bedeutet die Zusammenarbeit mit der weltgrößten Buchmesse eine noch breitere Öffentlichkeit bei den Themen Prozessoptimierung und neue Geschäftsmodelle,“ erklärt Helmut von Berg, Direktor von Klopotek und Kopf der Veranstaltung: „Das Publishers’ Forum ist das Branchenevent wenn es um Prozessanalyse, Standardisierung und Workflow-Optimierung geht. Gemeinsam wollen wir noch mehr Resonanz für die Kernthemen der Branchenentwicklung erreichen.“

Das Publishers Forum findet vom 2. bis 3. Mai 2011 in der axica am Brandenburger Tor statt. Auch in diesem Jahr steht das Publishers‘ Forum unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit. Informationen und Anmeldung unter: www.publishersforum.de

Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.500 Ausstellern aus mehr als 110 Ländern die größte Buch- und Medienmesse der Welt. Darüber hinaus organisiert sie die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen. Mit www.buchmesse.de unterhält sie das weltweit meist genutzte Portal für die Verlagsindustrie: Rund 31.000 Einträge umfasst das Personenverzeichnis für Entscheidungsträger der Buch- und Medienbranche. Frankfurt SPARKS, die digitale Initiative der Frankfurter Buchmesse, vereint digitale Produkte und Projekte der Branche unter einem Dach, mit dem Ziel, Inhalte und Technologie zusammenzubringen. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Kontakt für die Medien:

Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Pressesprecherin, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com
Nina Klein, Gruppenleiterin Pressestelle, Tel.: +49 (0) 69 2102-165, klein@book-fair.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Frankfurter Buchmesse kooperiert mit Klopoteks Publishers‘ Forum"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften