Rückkehr der Enzyklopädisten

Gerade erst hat die Medienwelt das zehnjährige Bestehen der Wikipedia mit großen Worten („größtes gemeinsam geschaffenes Werk der Menschheit“, „Die Zeit“) gefeiert – und dabei im Subtext oft wiederholt, dass die Mitmach-Enzyklopädie die gedruckten Großnachschlagewerke ins Aus katapultiert hat.Weit gefehlt, heißt es in der westfälischen Provinz, wo die Bertelsmann-Tochter Wissenmedia eine neue Auflage der „Brockhaus Enzyklopädie“ vorbereitet.

Vier Jahre nach dem Start der 21. Auflage und zwei Jahre nach der Übernahme der Marke sowie der Inhalte von Brockhaus durch Wissenmedia arbeitet der Verlag aktuell am Konzept einer neuen Auflage. Gegenüber buchreport skizziert Verlagschef Christoph Hünermann den Plan:

  • Eine Auslieferung der 22. Auflage wird frühestens 2014/2015 erfolgen.
  • Mögliches Angebotsspektrum: Auskoppelung der Enzyklopädie für mobile Geräte wie Tablet-Computer; der Nutzer kann selbst festlegen, welche Inhalte er gedruckt haben will (ggf. per Print-on-Demand); multimediale Inhalte.
  • Beim Vertrieb will Wissenmedia wie gehabt vor allem auf das Direktgeschäft setzen, das bereits den Vertrieb der 21. Auflage bestimmt hat.
    Wissenmedia gehört zum Vertriebsdienstleister InmediaOne, der das Haustürgeschäft auch bereits als Dienstleister für BI/Brockhaus erledigt hatte.

Doch in Gütersloh knüpfen die Wissenmedia-Macher nicht nur an die enzyklopädische Brockhaus-Tradition an. Im Zuge einer Markenerweiterung soll „Brockhaus“ künftig als Dachmarke für Bildung fungieren. Im Frühjahrsprogramm erscheint bereits auf den Wahrig-Wörterbüchern das Brockhaus-Logo. Völlig neu ist auch das allerdings nicht: Es gab in den 1980er-Jahren bereits im Brockhaus-Programm einen „Wahrig“.

Das komplette Interview mit Christoph Hünermann erscheint am Wochenende auf buchreport.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rückkehr der Enzyklopädisten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018