Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Innenansichten des Krieges

Die Lage in Afghanistan und im Irak verschlimmert sich stetig. Nicht erst seit der Verfolgung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange ist die Selbsttäuschung der Politik im Bewusstsein der Bevölkerung angekommen. Parallel zur 47. Sicherheitskonferenz, die vom 4. bis zum 6.2.2011 im Münchner Hotel „Bayerischer Hof“ stattfindet, hat das Literaturhaus München eine Veranstaltungsreihe zu den „Innenansichten des Krieges“ entwickelt. In Diskussion und Lesung, Tagung und Ausstellung geht.

Authentische Quellen wie die Fotografien von Marcel Mettelsiefen (Ausstellung bis zum 20.2.2011) oder die Briefe deutscher Soldaten aus Afghanistan (Lesung mit SZ-Magazin-Autoren am 4.2.), Berichte von Korrespondenten vom stern, vom Spiegel und von der ZEIT (Diskussion mit Jürgen Todenhöfer am 5.2.), die spektakulären Enthüllungen durch WikiLeaks (Diskussion am 8.2.) und auch literarische Innenansichten (Lesung mit Thomas Lehr am 3.2.) erlauben einen unverstellten Blick auf die PR-Maschinerie der Politik und die Leiden der Menschen in den Kriegsgebieten.

Die Eröffnung der Ausstellung Kunduz, 9. September 2009 mit Roger Willemsen am 1.2. ist zugleich die Eröffnung der Veranstaltungsreihe.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Innenansichten des Krieges"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften