Buch und Bewegtbild

Das Zusammenspiel von Buch und Film war auch im vergangenen Jahr wieder erfolgreich. Unter den 20 meistgesehenen Kinofilmen in Deutschland waren sieben Produktionen, für die ein Buch die Vorlage geliefert hat. Zu sechs weiteren haben die Verlage Titel veröffentlicht:

  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 1)“, „Eclipse – Bis(s) zum Abendrot“, „Alice im Wunderland“, „Sherlock Holmes“, „Drachenzähmen leicht gemacht“, „Eat, Pray, Love“ und „Konferenz der Tiere“ standen zunächst in den Regalen der Buchhandlungen, bevor sie für das Kino adaptiert wurden.
  • Darüber hinaus sind zu „Avatar“, „Sex and the City 2“, „Für immer Shrek“, „Prince of Persia“, „Toy Story 3“ und „Robin Hood“ (Film-)Bücher im Angebot.
  • Auch auf der SPIEGEL-Bestsellerliste macht sich der Filmimpuls bemerkbar. „Eat, Pray, Love“ (BVT) konnte sich im Sog des Films auf Platz 1 der Taschenbuch-Belletristikliste platzieren. Die Hardcover-Ausgabe von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ (Carlsen) schaffte nach dem Filmstart erneut den Sprung ins Ranking. Das Taschenbuch kam zeitgleich auf den Markt und konnte sich ebenfalls platzieren.

Für Nachschub in diesem Jahr ist schon gesorgt, die nächsten Bestsellerverfilmungen stehen bereits vor der Tür. In „Vorstadtkrokodile 3“ wurde die beliebte Schullektüre von Max von der Grün weitergesponnen (Kinostart: 20. Januar). Im Februar kommt „Gullivers Reisen“ in einer neuen Inszenierung, unternimmt „Hexe Lilli“ eine Reise und erobert das „Dschungelkind“ die Leinwand. Das große Finale „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 2)“ kommt im Juli als letzter Teil der Saga.

Szene aus “Gullivers Reisen”


Meistgesehene Kinofilme 2010

1.    Avatar – Aufbruch nach Pandora    7,9 Mio. Zuschauer
2.    Harry Potter/Heiligtümer 1             4,8 Mio. Zuschauer
3.    Eclipse – Bis(s) zum Abendrot       3,7 Mio. Zuschauer
4.    Inception                                       3,4 Mio. Zuschauer
5.    Alice im Wunderland                      2,9 Mio. Zuschauer
6.    Sex and the City 2                         2,5 Mio. Zuschauer
7.    Ich – Einfach unverbesserlich        2,5 Mio. Zuschauer     
8.    Für immer Shrek                             2,4 Mio. Zuschauer    
9.    Kindsköpfe                                     2,1 Mio. Zuschauer
10.  Sherlock Holmes                            1,7 Mio. Zuschauer

Quelle: Blickpunkt: Film, FFA

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buch und Bewegtbild"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten