KiWi sichert sich das Wikileaks-Buch

Kiepenheuer & Witsch hat die deutschsprachigen Rechte für die Erinnerungen von Wikileaks-Gründer Julian Assange erworben. In Absprache mit dem britischen Rechteinhaber Canongate Books wird das Buch in Deutschland im April 2011 erscheinen – zeitgleich mit anderen internationalen Verlagen.

Verkauft sind die Rechte bereits in zahlreiche Buchmärkte:  Feltrinelli (Italien), Laffont (Frankreich), Text (Australien), Mondadori/Random House (Spanien), De Geus (Niederlande), Objectiva (Portugal), Front (Norwegen), Norstedts (Schweden), Ara Llibres (Katalonien) und Companhia das Letras (Brasilien) vergeben. Bereits im ersten Schritt war bekannt geworden, dass das Buch in den USA beim Random House-Verlag Alfred A. Knopf erscheinen wird.

In dem Buch will Assange die Philosophie seines Enthüllungsunternehmens darstellen. Er erzählt darüber hinaus, schreibt Kiepenheuer & Witsch überschwänglich, „seine eigene faszinierende Geschichte und gibt somit einen fesselnden Einblick in das Leben eines umtriebigen und hoch motivierten Mannes, der uns auf radikale Art zwingt, die Grundideen von Transparenz, Demokratie und Macht zu überdenken“.

„Ich will dieses Buch nicht schreiben, aber ich muss“, hatte der 39-jährige Assange (wie berichtet) sein Buchprojekt im Dezember angekündigt. Mit den Buchvorschüssen für seine Memoiren soll die Internetplattform am Laufen gehalten werden und die Verteidigung Assanges finanziert werden, dem in Schweden Sexualdelikte zu Last gelegt werden. Nach dem Canongate- und USA-Abschluss war bereits von einem Honorar von mehr als 1 Mio. Euro die Rede.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "KiWi sichert sich das Wikileaks-Buch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien