2011

Die Auflösung des alten Clubs

Seit 2010 bleibt in der Bertelsmann-Sparte Direct Group, zu der auch der Club Bertelsmann gehört, kein Stein auf dem anderen: Nach dem Verkauf der Buchhandels- … mehr


Der Breitband-Verlag

Wie wird ein Buchverlag fit für die Zukunft? Nach der eher organisatorisch-technischen Neuausrichtung der Herstellung für alle denkbaren gedruckten und … mehr


Die Identitätssuche des Verbands

Nicht nur Verlage und Buchhandel müssen ihren Platz in neuen Medien- und Handelswelten finden: Unter Handlungsdruck steht auch der Börsenverein, der das … mehr


Der Umbau des Vertriebs

Nein, das Vertretersystem wird auch 2011 nicht grundsätzlich infrage gestellt, aber der Einsatz der Außendienstler wird rationalisiert. Beispiele: Für die … mehr



Das satte Plus

Was ist ein zusätzlicher Verkaufstag in der umsatzstärksten Woche des Jahres wert? Anders als im Vorjahr, als für den stationären … mehr


Der Gatekeeper ist tot

Sie prophezeihen das Ende der Buchkultur, das Sterben der Buchhandlungen und Logistikdienstleister und suchen Strategien, um die Branche für eine … mehr


Die amerikanische Megapleite

Menetekel oder individuelle Fehlleistung? Die Megapleite des amerikanischen Buchhandelsriesen Borders sendet im Juli Schockwellen durch die globale Buchbranche. Dass ein Filialist, der … mehr


Der Riese im Schaufenster

Mit Weltbild steht der größte deutsche Buch- und Medienhändler zum Verkauf. Auslöser ist eine kleine Meldung: Zur Frankfurter Buchmesse bemerkt buchreport, dass der Erotik-Verlag Blue Panther mit der … mehr


Spannung geht am besten

„Der Beobachter“ von Charlotte Link war das meistgekaufte Buch des zurückliegenden Weihnachtsgeschäfts. Auch in der Woche unmittelbar vor Weihnachten war die … mehr