Schlankere Programme in schwierigem Jahr

Das für den deutschen Sortimentsbuchhandel schwierige Jahr 2010 hat auch im Taschenbuch-Markt Spuren hinterlassen. In den Vorjahren hatte der buchreport-Umsatztrend das Ta­schen­­buch-Segment noch als sehr konstante Warengruppe ausgewiesen; die Umsatz-Abweichungen bewegten sich bei ±1,5%. Jetzt hat es einen deutlicheren Rückgang gegeben:

  • Der Taschenbuch-Umsatz 2010 lag um gut 4% unter dem Vorjahr (vorläufige Zahlen, Stand: 12.12.).
  • Die verkaufte Stückzahl fiel von Jahresbeginn bis Mitte Dezember sogar um fast 6% unter die Vorjahresmarke.
  • Dass dieser Absatzrückgang nicht voll auf den Umsatz durchgeschlagen ist, hängt mit der Durchsetzung etwas höherer Preise zusammen.
  • Innerhalb des Taschenbuch-Marktes gibt es für einzelne Subgenres und Verlage eine differenzierte Entwicklung.

Fortgesetzt hat sich der Trend, dass sich die einzelnen Taschenbuch-Genres auseinan­der­entwickeln. Romane und Kinderliteratur schneiden wie gehabt besser ab als Sachbücher, die um rund 10% nachgaben unddamit auch die Taschenbuch-Kurve insgesamt herunterziehen.

Die komplette Analyse ist im neuen buchreport.magazin Januar 2011 zu lesen (ET: 3.1.2011)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schlankere Programme in schwierigem Jahr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.