Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Die neue Website von Klett-Cotta ist online

Die neue Website von Klett-Cotta stellt die ganze Vielfalt des Verlagsprogramms von Klett-Cotta übersichtlich dar. Alle Informationen zum Buch sind leicht und schnell zugänglich: Blätter-Leseproben, Inhaltsverzeichnisse, Rezensionen, Cover und vieles mehr. Die Besucher können die einzelnen Seiten mit wenigen Klicks in ihren sozialen Netzwerken und Blogs verlinken und weiterempfehlen.

Für Buchhandel und Presse gibt es zuden komfortable Downloadbereiche für Prospekte und Neuerscheinungsverzeichnisse.

Stärker als bisher stehen die Bereiche Psychotherapie- und Psy-choanalyse-Fachbücher im Vordergund. Alle Zeitschriften des Verlags (Merkur, Psyche, Familiendynamik, Kinderanalyse, Trauma & Gewalt und Musik & Ästhetik) sind jetzt in die Website integriert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die neue Website von Klett-Cotta ist online"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr
  • To-Do-Listen oder komplexe Projekte meistern  …mehr
  • Ersatz für E-Mail, Flurfunk und Konferenzraum  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    3
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    10.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten