Einblick in die Black Box

Amazon spricht in einer recht vagen Meldung an seine Kunden von Millionen verkauften Kindles im laufenden Quartal. „In den letzten 73 Tagen haben Leser mehr Kindles gekauft, als im gesamten Jahr 2009“, heißt es im Kindle-Forum.

Dies ist das erste Mal, dass Amazon absolute Verkaufszahlen des Kindle verkündet: Im Oktober gab der Online-Händler lediglich Vergleichszahlen bekannt: In den drei Monaten nach der Einführung des jüngsten Kindle-Modells hätten die verschiedenen E-Reader und „Kindle-verwandte“ Produkte (wie die E-Books selbst) alle 15 Plätze der Top-15-Bestseller (amazon.com und amazon.co.uk) belegt, hieß damals die Wasserstandsmeldung.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Einblick in die Black Box"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten