Mit Ironie gegen Besserwisserei

Peter Ensikat, laut „SZ“ einer der klügsten Köpfe des DDR-Kabaretts, habe ein Buch geschrieben, in welchem er die Wessis unter dem tröstlichen Titel „Ihr könnt ja nichts dafür!“ als Besserwisser-Ossi gnadenlos zurückbelehre. Die verspätete Reaktion auf die Besserwisserei der Westler nach der Wende sei eine ironische Retourkutsche. Die DDR als Sympathieträger darzustellen, hätte garantiert jeden Image-Designer zur Verzweiflung gebracht, aber nicht Ensikat. Mit kabarettistischem Humor blicke er auf BRD und DDR in Geschichte und Gegenwart, unausgewogen und provokant, souverän sarkastisch und pointiert. Er könne dabei das unerschütterliche Selbstbewusstsein der Westdeutschen, dass es die eigene Entscheidung und ihr Verdienst gewesen seien, nach dem Krieg auf der richtigen Seite zu stehen, kaum fassen. Dieter Hildebrand habe statt Vor- oder Nachwort ein fulminantes Mittelwort zum Buch beigetragen.

Peter Ensikat: Ihr könnt ja nichts dafür! Ein Ostdeutscher verzeiht den Wessis. edition q, 19,95 Euro
„SZ“ (S. 16)

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Zyta Rudzka: Doktor Josefs Schönste. Roman. Ammann Verlag, 21,95 Euro
„FAZ“ (S. 28)

Lutz Seiler: im felderlatein. Gedichte. Suhrkamp Verlag, 14,90 Euro
„SZ“ (S. 14)

Sachbuch

Stephan Bierling: Geschichte des Irakkriegs. C. H. Beck, 12,95 Euro
welt.de

Norbert Häring: Markt und Mensch. Schäffer-Pöschel, 19,95 Euro
„FAZ“ (S. 12)

Andreas Heusler/Mark Spoerer/Helmuth Trischler (Hg.): Rüstung, Kriegswirtschaft und Zwangsarbeit im „Dritten Reich“.R. Oldenbourg Verlag, 49,80 Euro
„FAZ“ (S. 8)

Sven Hollensen: Marc Oprensik: Marketing – A Relationship Perspective. Franz Vahlen, 39,80 Euro
„FAZ“ (S. 12)

Jay-Z: Decoded. Spiegel & Grau, 19,95 Euro
welt.de

Jack Lang: Les Batailles du Grand Louvre. Editions rmn, 15 Euro
„FAZ“ (S. 28)

Peter Longerich: Goebbels. Biographie. Siedler Verlag, 39,99 Euro
„FAZ“ (S. 8)

Avi Primor/Christiane von Korff: An allem sind die Juden und die Radfahrer schuld. Piper Verlag, 19,95 Euro
„SZ“ (S. 16)

Hans-Peter Schwarz: Das Gesicht des 20. Jahrhunderts. Monster, Retter, Mediokritäten. Pantheon Verlag, 19,99 Euro
„FAZ“ (S. 8)

Winfried Speitkamp: Ohrfeige, Duell und Ehrenmord. Eine Geschichte der Ehre. Reclam Verlag, 24,95 Euro
„SZ“ (S. 14)

Angela Steidele: Geschichte einer Liebe: Adele Schopenhauer und Sibylle Mertens. Insel Verlag, 24,80 Euro
SPIEGEL (S. 138)

Thomas A. Szlezák: Was Europa den Griechen verdankt. Von den Grundlagen unserer Kultur in der griechischen Antike. UTB, 24,90 Euro

Thomas Welskopp: Amerikas große Ernüchterung. Eine Kulturgeschichte der Prohibition. Ferdinand Schöningh, 49,90 Euro
„SZ“ (S. 14)


VORAUSGESEHEN – Bücher in Kino und Fernsehen

Fernsehen

Norman MacLean: Aus der Mitte entspringt ein Fluss. ARTE, 20.15 Uhr

Kino

Martin Suter: Small World
SPIEGEL (S. 138)

VORAUSGEHÖRT – Bücher im Radio

Amos Oz: Sumchi (1/5). SR 2, 15.05 Uhr

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit Ironie gegen Besserwisserei"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    3
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    5
    Kling, Marc-Uwe
    Ullstein
    09.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien