Monatspass

Hardware-Defekt oder Wikileaks-Attacken?

Wird nach Visa und Mastercard auch der weltgrößte Onliner unter den Attacken der Wikileaks-Jünger kollabieren? Tatsächlich war die Internetseite von Amazon am Wochenende in großen Teilen West-Europas kurzfristig nicht erreichbar. Doch die Internethändler führen dies auf andere Ursachen zurück.

Wie Reuters berichtet, konnte die Amazon-Seite in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien am späten Sonntagabend mehr als eine halbe Stunde lang nicht aufgerufen werden. „Die kurze Unterbrechung unserer europäischen Retail-Websites gestern Abend lag an einem Hardware-Defekt in unserem europäischen Netzwerk-Rechenzentrum“, zitiert die Agentur aus einer Stellungnahme von Amazon.

Schon am Donnerstag hatten Anhänger von Wikileaks nach einem Aufrif Internet-Gruppe «Anonymous“ (Foto: Logo der Gruppe) versucht, die Amazon-Geschäfte in einem groß angelegten gemeinschaftlichen Angriff lahmzulegen. Hintergrund: Der Onliner hatte kurzfristig seine Server für die Dokumente der Enthüllungsplattform gesperrt, nach eigenen Angaben aber nicht wegen des politischen Drucks. Die Internet-Aktivisten hatten bei der Veröffentlichung der geheimen Depeschen amerikanischer Diplomaten auf den Amazon Web Service zurückgegriffen, um die hohen Zugriffszahlen auf die Dokumente bewältigen zu können.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hardware-Defekt oder Wikileaks-Attacken?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 20. November - 22. November

    32. Medientage München

  4. 20. November - 21. November

    VDZ: Tech Summit 2018

  5. 24. November

    1. BUCHBERLIN KIDS