Tchibo verkauft den E-Reader von Libri

Tchibo wird in einer Woche für begrenzte Zeit den Libri-Reader LumiRead WLAN in seinem Online-Shop anbieten. Dies verkündet Libri in einer heutigen Pressemeldung. Auch wenn Buchhandlungen durch die bei Tchibo verkauften Reader Käufer verlieren, könne die benachbarte Buchhandlung mit Folgekäufen dieser Kunden wiederum Umsatz machen. Auch den E-Book-Markt insgesamt dürfte die Kooperation durch die Anprache neuer Zielgruppe ankurbeln.

Nach Angaben von Libri wird der Reader ab dem 8. Dezember im Tchibo-Online-Shop für den üblichen Preis von 179 Euro verkauft. Jeder Käufer des Readers wird automatisch mit der Partner-Buchhandlung verknüpft, die am nächsten zur eigenen Postleitzahl liegt. Somit wird der Buchhandel an den Folgekäufen mit E-Books beteiligt. Libri.de wickelt die E-Book-Bestellungen ab, der Buchhändler erhält 5 bis 10 Prozent Provision für jeden E-Book-Download.

Üblicherweise werden die Käufer des Libri-Readers automatisch mit dem Shop derjenigen Buchhandlung, in der das Gerät gekauft wurde, verbunden. Nach Angaben des Unternehmens haben bereits viele Libri-Kunden den Dienstleistungsvertrag mit Libri.de als Servicepartner abgeschlossen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tchibo verkauft den E-Reader von Libri"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover