Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Literatur vor Ort erleben

Wo stand Herr Lehmann, als er seine schöne Köchin Katrin treffen wollte und dabei halbnackte Menschen jeden Alters und Geschlechts erlebte, die durch Fußwaschbecken stapften oder sich darin stehend und prustend kalt abduschten, während über allem ein leichter Chlorgeruch mit einem Hauch von Pommes lag? Fans des Beststeller-Autors Sven Regener werden es wissen – und haben es womöglich auch schon besucht: das Kreuzberger Prinzenbad in Berlin. Doch wo sich Baron von Instetten und Crampas in Fontanes „Effi Briest“ duellierten, wo Erich Kästner an seinen Büchern schrieb – das wissen nur wenige. Das wird sich ab heute ändern: Die DirectGroup hat nämlich eine neue Applikation für das iPhone und den iPod Touch entwickelt, die Literatur erlebbar macht: Mit „BooksAround“, so der Name der App, lassen sich nämlich ganz einfach die Orte auffinden, an denen Autoren die Handlung ihre Bücher spielen lassen oder an denen sie gewohnt oder gearbeitet haben.

Informationen zu mehr als 400 mit Büchern verknüpften Orten

Zunächst können Nutzer in Berlin von der spannenden App profitieren und sich – nachdem das iPhone via GPS den Standort seines Besitzers lokalisiert hat – Informationen über einen von mehr als 400 nahegelegenen, mit Büchern verknüpften Orten anzeigen lassen. „Als Medienhändler muss die DirectGroup sich mit den Chancen des mobilen Internets und ortsbezogenen Diensten beschäftigen. Ich freue mich sehr, dass wir mit ‚BooksAround‘ eine erste App vorstellen können“, sagt Thomas Feinen, der als Leiter der Direct-Group-Unternehmensentwicklung das Projekt verantwortet.

Manuela Buslay, Senior Associate Business Development in der DirectGroup, die gemeinsam mit Feinen die iPhone-App entwickelt hat, ergänzt: „Mit dieser App bieten wir buchaffinen Nutzern die Möglichkeit, ihre Umgebung auf literarische Weise zu erkunden und selbst aktiv Buchschauplätze mit Orten aus der direkten Umgebung zu verknüpfen. Und natürlich werden wir in einem zweiten Schritt unseren Nutzern auch die Möglichkeit bieten, Bücher direkt aus der Applikation heraus zu erwerben – so bekommt diese primär spielerische App einen Geschäftsbezug.“

Konkret kann der „BooksAround“-Nutzer also in seiner Nähe nach Buch-Highlights oder -Hintergründen forschen und alles über den jeweiligen Ort, aber auch über das jeweilige Buch herausfinden. Er kann aber auch selbst Einträge erstellen, sogenannte Spots platzieren oder einen bereits vorhandenen Spot kommentieren. „BooksAround“ setzt damit auf „User Generated Content“ – und den damit verbundenen Social-Media-Charakter der Anwendung.

Eine möglichst große Fangemeinde gewinnen

Apropos Social Media: Beworben wird „BooksAround“ zum einen in der Fachpresse sowie über Werbebanner und Newsletter-Platzierungen bei dem DirectGroup-Buchhändler zeilenreich.de. Ganz bewusst soll aber auch, wie die DirectGroup mitteilt, bei Facebook gepostet und bei Twitter getwittert werden, um ohne großen Aufwand eine möglichst große Fangemeinde zu gewinnen. Insofern ist man bei der DirectGroup gespannt auf die Resonanz, die „BooksAround“ auslösen wird. Nach Berlin sollen, wie es heißt, Spots in weiteren deutschen Großstädten folgen. „Die App steht nach ihrem Start in Deutschland selbstverständlich den Direct-Group-Einheiten in anderen Ländern zur Adaption frei“, bekräftigt Manuela Buslay. Beim jüngsten Management Meeting der DirectGroup im September jedenfalls zeigten sich schon mehrere Manager interessiert an der Anwendung.
„BooksAround“ ist übrigens ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Einheiten der DirectGroup Germany: Die Buchdatenbank stammt von Nionex, die Marketingaktivitäten werden vom E-Commerce-Team der DirectGroup Germany unterstützt, und die Rezensionen und Informationen zu einzelnen Büchern haben der Club beziehungsweise Zeilenreich beigetragen. Für die technische Umsetzung war der externe Partner Smart Mobile Factory zuständig.

www.booksaround.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Literatur vor Ort erleben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften