Zehn Euro für Houellebecq

Bei der Fülle der weltweiten Buch- und Musikpreise einen Überblick zu behalten, fällt zuweilen recht schwer. Abhilfe verspricht die Redaktion von „Ausgezeichnet!. Sie stellt jährlich zur Vorweihnachtszeit eine aktuelle Auswahl der interessantesten Auszeichnungen zusammen und präsentiert Jurybegründungen und Medienkritik.

In der Zusammenstellung enthalten sind 165 Buch-Auszeichnungen (davon 125 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz) mit 255 Titeln.

Insgesamt belaufen sich die vorgestellten Preise mit ihren Dotierungen auf einen Wert von über  vier Millionen Euro. Bei genauerem Blick fällt auf: Der Prix Goncourt vermag nur indirekt reich zu machen.

Das Ranking der Preisdotierung

1.080.000 Euro     Nobelpreis für Literatur (Schweden)
   553.500 Euro     Holberg International Memorial Prize (Norwegen)
   300.000 Euro     Prix mondial de (…) Simone et Cino Del Duca (Frankreich)
   216.600 Euro     Dorothy and Lillian Gish Prize (USA)
   100.000 Euro     International IMPAC Dublin Literary Award (Irland)
     75.000 Euro     KAIROS Europäischer Kulturpreis (Deutschland)
     60.000 Euro     Max Velthuijs-Preis (Niederlande),P.C. Hooft-Preis (Niederlande)
     50.000 Euro     u.a. Joseph-Breitbach-Preis (Deutschland),
                             Heine-Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (Deutschland),
                             Siegfried Unseld Preis (Deutschland)
            10 Euro     Prix Goncourt (Frankreich)

Präsentiert wird das Projekt vom Nachrichtenmagazin „Focus“. Seit Beginn wird es gefördert von der Koch, Neff & Volckmar GmbH.

www.ausgezeichnet-literaturpreise.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zehn Euro für Houellebecq"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX