Vorgedrehte Zeit

Das Kalendergeschäft kommt in diesem Jahr früher auf Trab. Im Herbst 2009 hatten zögerliche Kunden noch Sorgen bei Händlern und Verlagen ausgelöst, weil die Umsätze bis in den November hinein deutlich unterm Vorjahr lagen.

Jetzt schwingt das Pendel wieder zurück:

  • Auf niedrigem Niveau hatte es im Sortimentsbuchhandel bereits im August (+23 Prozent) und September (+9 Prozent) wieder wachsende Kalenderumsätze gegeben.
  • Auch der erste starke Kalendermonat Oktober liegt im buchreport-Umsatztrend mit +2,3 Prozent über dem Vorjahr.
  • Vor allem schneidet das Kalendergeschäft deutlich besser ab als der Durchschnitt des Buchhandels-Sortiments, das im Oktober mit –4,3 Prozent markant rückläufig war.

Besonders stark gefragt sind im frühen Kalendergeschäft mit Blick auf die Planung der ersten Termine 2011 praktische Taschenkalender und Planer, die sich im Papierformat trotz der elektronischen Hilfsmittel gut behaupten. Bei den verkauften Wand- und Tischkalendern 2011 wird bereits sichtbar, dass die langjährigen Bestseller erneut in Führung liegen .

Der Kalenderverkauf ist im Wesentlichen ein Saisongeschäft:

  • Der Dezember dominiert mit 40 Prozent Anteil am Jahresgeschäft, gefolgt vom November mit rund 18 Prozent.
  • Gut dabei sind zudem der Oktober mit etwa 11 Prozent Anteil am Jahresumsatz und auch der Januar, der mit den Nachzüglern noch auf rund 10 Prozent kommt.
  • In den Hauptverkaufsmonaten Oktober bis Januar trägt das Kalendergeschäft zwischen 5 und 8 Prozent zum Buchhandels-Gesamtumsatz bei.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorgedrehte Zeit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover