Wachsen in der Nische

Bloomsbury baut sein Nischenprogramm gezielt weiter aus. Der jüngste Neuerwerb ist vergangene Woche im Londoner Soho Square eingezogen: Für eine ungenannte Summe wurde Duckworth Academic übernommen, der ab sofort unter dem Dach von Bloomsbury Academic als Bristol Classical Press antritt.

Gezieltes Wachstum durch Akquisitionen hat bei Bloomsbury Tradition. Vor zehn Jahren machte A & C Black den Anfang, seither sind mehr als ein Dutzend Kleinverlage und Imprints dazugekommen. Abgesehen vom Berlin Verlag, der seit 2003 nach London berichtet, handelt es sich bei den Neuzugängen fast immer um Spezialverlage, wie z.B. Wisden (Cricket), Poyser (Ornithologie), Methuen (Drama) oder jetzt Duckworth (antike Geschichte).

Das allgemeine Programm von Duckworth gehört nicht zum Deal. Es bleibt Teil von Peter Mayers Overlook Press, wird aber künftig ebenfalls von Bloomsbury in Großbritannien, den USA und Deutschland vertrieben.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wachsen in der Nische"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften