Mario Vargas Llosa wechselt zu Rowohlt

Der diesjährige Literatur-Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa (die Verleihung der Medaille ist am 10. Dezember in Stockholm) wechselt mit seinem neuen Roman „El Sueno del Celta“ („Der Traum des Kelten“) seinen deutschen Verlag: Die Ausgabe wird bei Rowohlt erscheinen. Zuvor waren seit 1976 waren alle Werke des in den USA lebenden peruanischen Autors bei Suhrkamp herausgekommen, wo insgesamt 26 Titel lieferbar sind.

Beim Bieterwettbewerb hatte die Agentur Carmen Balcells den Zuschlag an die Verlagsgruppe von Holtzbrinck gegeben. Bereits auf der Frankfurter Buchmesse war über einen Verlagswechsel spekuliert worden, weil Michi Strausfeld, die Mario Vargas Llosa zu Suhrkamp geholt hatte, seit 2008 für Fischer scoutet. Wann Rowohlt den Roman bringt, ist noch offen, wie eine Verlagssprecherin auch unter Hinweis auf die anspruchsvolle Übersetzungsarbeit erklärt.

„El Sueno del Celta“ ist in dieser Woche auf Spanisch (bei Alfaguara) erschienen, die Startauflage soll bei 500.000 Exemplaren liegen. Der 450-Seiten-Roman handelt vom Leben des irischen Diplomaten Roger Casement (1864-1916), der Anfang des 20. Jahrhunderts die Gräueltaten im Kongo während der Kolonialzeit und die Ausbeutung von Indios bei der Kautschuk-Gewinnung im Amazonasbecken anprangerte.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mario Vargas Llosa wechselt zu Rowohlt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover