Raus aus meinem Buch!

In seiner Glosse in der „Welt“ stellt Peter Praschl das Buch dem E-Book gegenüber: Das Beste an den „auf totes Holz gedruckten Datenspeichern“ sei gewesen, dass sie „einem die Menschen vom Leib hielten“. Mit dem E-Book hingegen, mit „verhunzten Typografien“ und „Buchstaben hinter Glasvitrinen“, sei das „soziale Lesen“ erfunden worden.

Seit dem letzten Software-Update könne Amazons E-Book-Lesegerät „Kindl“ in den Texten, die man liest, jene Passagen anzeigen, die von anderen Lesern markiert worden sind; auch die eigenen Anstreichungen werden sozialisiert und der uninteressierten Öffentlichkeit auf einer eigens eingerichteten Website durchgegeben.

„Es ist, als würde man unablässig vollautomatisch daran erinnert werden, dass man doch nicht alleine auf der Welt ist“, schreibt Praschl. Und schon gebe einen weiteren Grund dafür, sich nie einen E-Book-Reader anzuschaffen: Bücher müssen Festungen der Einsamkeit bleiben.

welt.de

BÜCHER & AUTOREN

Adolf Endler: Über den Dichter.
fr-online.de

Jonathan Franzen: Der Schriftsteller besuchte Barack Obama im Weißen Haus.
„SZ“ (S. 14)

Juan Gelman u. a.: Wie Argentiniens Schriftsteller, darunter der Lyriker Gelman, auf den Tod des früheren argentinischen Staatspräsidenten Néstor Kirchner reagieren.
„FAZ“ (S. 35)

Juan Goytisolo: Der spanische Schriftsteller hat für sein Lebenswerk den mit 25.000 Euro und einer Skulptur dotierten Don-Quijote-Preis erhalten.
„FAZ“ (S. 36)

Peter Handke: Der Schriftsteller hat den serbischen Kriegsverbrecher Radovan Karadžić 1996 im bosnischen Pale besucht. Zur neuen Biografie „Meister der Dämmerung“ (DVA) von Malte Herwig.
„FAZ“ (S. 33), welt.de

Miguel Hernández: Spanien feiert den 100. Geburtstag des Lyrikers.
nzz.ch

Bernhard Schlink: Der Jurist und Schriftsteller über Lebenslügen, Ängste und sein Leben zwischen New York und Berlin.
bild.de

„Das Amt und die Vergangenheit“ – Kommentar zur kurzzeitigen Ausstellung von Auszügen des Werks im Auswärtigen Amt und zur Reaktion Chinas auf die Veröffentlichung.
„FAZ“ (S. 33), weiterer Bericht über die Studie: diepresse.com

ONLINE

Sicherheit: Über E-Mail-Klau und Internet-Betrüger.
tagesspiegel.de

MEDIEN & MÄRKTE

DVD-Markt: Raubkopierer organisieren sich immer stärker in internationalen Banden.
„FAZ“ (S. 41)

Filmindustrie: Die Branche wehrt sich gegen Onlineportale.
tagesspiegel.de, welt.de

Nintendo: Der japanische Spielehersteller macht weiter Verluste.
„FAZ“ (S. 20), „Handelsblatt“ (S. 22)

SZENE

Bibliotheken: Wie sie zu Zentren der Geselligkeit werden können.
tagesspiegel.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Raus aus meinem Buch!"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis