Buch ab im Metropol

Nach jahrelangen Querelen rund um den neuen Standort will Thalia am 10. November im Metropol am Markt in Bonn eine neue Filiale eröffnen. Bürger hatten 2008 versucht, den Umbau des Kinos zu verhindern, wurden aber vom Oberverwaltungsgericht ausgebremst.   

Einer der letzten größeren deutschen Kinosäle im Art-Déco-Stil in Deutschland hatte bereits im März 2006 die Lichter ausgemacht. Im Anschluss wurde heftig über die neue Nutzung der Flächen diskutiert. Im August 2008 entschied das Bundesverwaltungsgericht Münster, dass nur die Fassade des ehemaligen Kinos unter Denkmalschutz steht – eine Niederlage für die Bürger, die mit dem Hinweis auf den Denkmalschutz die von Thalia beabsichtigte Filialeröffnung stoppen wollten. Der Umbau zur Buchhandlung begann schließlich 2009.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buch ab im Metropol"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten