Frauenleben in estnischer Einsamkeit

Im „Tagesspiegel“ lobt Marie-Luise Knott den zweiten Roman „Fegefeuer“ von Sofi Oksanen, in dem sich die alte Frau Aliide Truu und das junge Mädchen Sara in der ländlichen Einsamkeit von West-Estland begegnen. Die finnisch-estnische Autorin lasse aus einem halben Jahrhundert Szene auf Szene folgen, wobei jeder Moment derart verdichtet sei, dass sich die Bilder dem Leser unmittelbar einprägen. Die Zeitsprünge bei der Montage sorgen für Tempo und stehen im Kontrast zur verlangsamten Erzählweise und den großen Innenräumen, schreibt Knott. So gelinge Sofi Oksanen das kleine Wunder, das Leben von Frauen zu zeichnen, denen sich die Sehnsucht nach einer schönen Welt unter der Hand in eine Hölle verwandelt. Eine Hölle, die sie auch anderen antun.

Sofi Oksanen: Fegefeuer. Kiepenheuer & Witsch 2010, 19,95 Euro
tagesspiegel.de

NACHGELESEN – Bücher in der Presse


Belletristik


Mircea Cărtărescu: Travestie. Suhrkamp 2010, 17,90 Euro
„FAZ“ (S. 26)

Adam Davies: Dein oder mein. Diogenes 2010, 21,90 Euro
„FAZ“ (S. 26)

Else Freistadt Herzka: Gugelhupf & Sabbatsegen. Huber 2010, 24,90 Euro
nzz.ch

Rolf Lappert: Auf den Inseln des letzten Lichts. Hanser 2010, 24,90 Euro
„SZ“ (S. 14)

Andreas Maier: Das Zimmer. Suhrkamp 2010, 17,90 Euro
nzz.ch

Susanne Ayoub: Mandragora. Roman eines Verbrechens, Braumüller 2010, 21,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 52)

Hans Peter Niederhäuser: nicht überall wildfremde leute. alltags ein sätze. Edition Signathur 2010, 16 Euro
nzz.ch

Chuck Palahniuk: Bonsai. Verlag Manhattan 2009, 14,95 Euro.
„FAZ“ (S. 26)

Jean-Philippe Toussaint: Die Wahrheit über Marie. Frankfurter Verlagsanstalt 2010, 19,90 Euro
nzz.ch

Gisela von Wysocki: Wir machen Musik. Geschichte einer Suggestion. Suhrkamp 2010, 22,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 53)

Peter Zadek: Die Wanderjahre 1980-2009. Kiepenheuer & Witsch 2010, 24,95 Euro
fr-online.de

Sachbuch


Peter-André Alt: Ästhetik des Bösen. C.H. Beck 2010, 34 Euro
„Die Zeit“ (S. 51)

Amin Maalouf: Die Auflösung der Weltordnungen. Suhrkamp 2010, 24,80 Euro
„FAZ“ (S. 30)

Oliver Marchart: Die politische Differenz. Zum Denken des Politischen bei Nancy, Lefort, Badiou, Laclau und Agamben. Suhrkamp 2010, 14 Euro
„Die Zeit“ (S. 52)

Eve Pormeister: Grenzgängerinnen. Gertrud Leutenegger und die schreibende Nonne Silja Walter aus der Schweiz. Saxa 2010, 28,90 Euro
„FAZ“ (S. 26)

Petra Renneke: Poesie und Wissen. Poetologie des Wissens der Moderne. Universitätsverlag Winter 2009, 45 Euro
„FAZ“ (S. 26)

Peter Stephan: Der vergessene Raum. Die dritte Dimension in der Fassadenarchitektur der frühen Neuzeit. Schnell & Steiner 2010, 86 Euro
„FAZ“ (S. 30)

Science Busters: Wer nichts weiß, muss alles glauben. Ecowin 2010, 21,90 Euro
„SZ“ (S. 14)

Comic

Arne Bellstorf: Baby“s in Black. The Story of Astrid Kirchherr & Stuart Sutcliffe. Reprodukt 2010, 20Euro
„SZ“ (S. 14)

Kinder- und Jugendbuch

Güner Yasemin Balci: ArabQueen oder Der Geschmack der Freiheit. S. Fischer 2010, 14,95 Euro
fr-online.de

VORAUSGESEHEN – Bücher in Kino und Fernsehen


Nick McDonell: Regisseur Joel Schumacher hat dessen Jugendkultroman „Twelve“ verfilmt.
„SZ“ (S. 12)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Frauenleben in estnischer Einsamkeit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.